Infos zum Spiel: Guitar Hero 2

Die Klassiker, mit denen alles begann.

Infos zum Spiel: Guitar Hero 2

Beitragvon II M3TE0R II » 21. Januar 2010, 14:35

Guitar_Hero_II.jpg
Guitar Hero II
Guitar_Hero_II.jpg (68.5 KiB) 4271-mal betrachtet


Tracklist:
1. Opening Licks
"Shout at the Devil" – Mötley Crüe
"Mother" – Danzig
"Surrender" – Cheap Trick
"Woman" – Wolfmother
"Tonight I'm Gonna Rock You Tonight" – Spinal Tap

2. Amp-Warmers
"Strutter" – Kiss
"Heart-Shaped Box" – Nirvana
"Message in a Bottle" – The Police
"You Really Got Me" – Van Halen
"Carry On My Wayward Son" – Kansas

3. String-Snappers
"Monkey Wrench" – Foo Fighters
"Them Bones" – Alice in Chains
"Search and Destroy" – Iggy Pop und The Stooges
"Tattooed Love Boys" – The Pretenders
"War Pigs" – Black Sabbath

4. Thrash and Burn
"Cherry Pie" – Warrant
"Who Was in My Room Last Night?" – Butthole Surfers
"Girlfriend" – Matthew Sweet
"Can't You Hear Me Knocking" – The Rolling Stones
"Sweet Child O'Mine" – Guns N’ Roses

5. Return of the Shred
"Killing in the Name" – Rage Against the Machine
"John the Fisherman" – Primus
"Freya" – The Sword
"Bad Reputation" – Thin Lizzy
"Last Child" – Aerosmith

6. Relentless Riffs
"Crazy on You" – Heart
"Trippin' On a Hole in a Paper Heart" – Stone Temple Pilots
"Rock This Town" – Stray Cats
"Jessica" – The Allman Brothers Band
"Stop!" – Jane's Addiction

7. Furious Fretwork
"Madhouse" – Anthrax
"Carry Me Home" – The Living End
"Laid to Rest" – Lamb of God
"Psychobilly Freakout" – The Reverend Horton Heat
"YYZ" – Rush

8. Face-Melters
"Beast and the Harlot" – Avenged Sevenfold
"Institutionalized" – Suicidal Tendencies
"Misirlou" – Dick Dale
"Hangar 18" – Megadeth
"Free Bird" – Lynyrd Skynyrd

Bonuslieder:

"Raw Dog" – The Last Vegas (Sieger des "Be a Guitar Hero"-Wettbewerbs)
"Arterial Black" – Drist
"Collide" – Anarchy Club
"Elephant Bones" – That Handsome Devil
"Fall of Pangea" – Valient Thorr
"FTK" – Vagiant
"Gemini" – Brian Kahanek
"Push Push (Lady Lightning)" – Bang Camaro
"Laughtrack" – The Acro-brats
"Less Talk More Rokk" – Freezepop
"Jordan" – Buckethead
"Mr. Fix-it" – The Amazing Royal Crowns
"The New Black" – Every Time I Die
"One for the Road" – Breaking Wheel
"Parasite" – The Neighborhoods
"Radium Eyes" – Count Zero
"Red Lottery" – Megasus
"Six" – All That Remains
"Soy Bomb" – Honest Bob and the Factory-to-Dealer Incentives
"The Light That Blinds" – Shadows Fall
"Thunderhorse" – Dethklok
"Trogdor" – Strong Bad
"X-Stream" – Voivod
"Yes We Can" – Made in Mexic

Exclusive Lieder für die Xbox 360-Version:

"Possum Kingdom" – Toadies
"Billion Dollar Babies" – Alice Cooper
"Hush" – Deep Purple
"Rock and Roll Hoochie Koo" – Rick Derringer
"Dead!" – My Chemical Romance
"Salvation" – Rancid
"Life Wasted" – Pearl Jam
"The Trooper" – Iron Maiden
"Kicked to the Curb"

Das Game hab ich mal durchgespielt ich fands ganz ordentlich.Die Lieder haben mir gut gefallen und hatte auch viel Spaß damit^^.
Tja jetzt die selbe Frage wie findet ihr das Spiel und die Setliste??

haut rein

mfg

max
"Drink up"
II M3TE0R II
Bandmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: 20. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Weidenberg
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Guitar hero 2

Beitragvon Rand » 21. Januar 2010, 14:51

GH2... daran hab ich gute erinnerungen, das hatte ich damals auf der PS2 selber. Und ich hab jeden dazu gezwungen "Trogdor" und "Less Talk More Rokk" mit mir zu zoken. Aber irgendwie mochte diese lieder keiner... ;-(
HARMONIX Fanboy
Last.fm: http://www.last.fm/user/Rand666
Ich besitze: RB2 (mit den RB1 & Lego Songs, insgesammt >320 Songs) & Beatles:RB
Liste DLC: http://myrockbandsongs.com/Rand667/songs/

Sefie hat geschrieben:Bin doch kein 7353, sondern ein 1337 ;)


Bild
Benutzeravatar
Rand
Label-Chef
 
Beiträge: 711
Registriert: 11. Januar 2010, 14:02
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 3 mal
Plattform: PS3
Ort: Mainz
PSN-ID: Rand667

Re: Guitar Hero 2

Beitragvon K_Oz829 » 21. Januar 2010, 16:48

Ist bei mir gegen 12 angekommen und ich hab jetzt 27 Songs weg. Bin soweit restlos begeistert, das is noch n echtes Gitarrenspiel! Ich kenn zwar von der Setlist nur wenige Songs, aber die Auswahl ist trotzdem der Hammer. Zum einen weil ich nich Lenny Kravitz, 70er oder Tokio Hotel klimpern muss, zum anderen weil man bei jedem Song merkt, dass die sich überlegt haben, was die da reinnehmen. Die ganzen eingearbeiteten HOPOs sind n Traum, die Songs spielen sich sehr gut da abwechslungsreich und Lückenfüller hab ich noch keine gefunden. Der Schwierigkeitsgrad ist recht hoch angesiedelt, was mich noch umso mehr reizt. Naja, ich werd ab morgen n schönes Wochenende haben...;)
Was mir noch aufgefallen ist: Entweder bin ich zu blöd dafür oder das Whammy reagiert da extrem schwerfällig. Wenn mans nicht voll durchdrückt und wieder voll entlässt, gibts keine zusätzliche SP. Geht das nur mir so, liegt das an der Kramer und wie mach ich das am besten, dass ich volle SP durchs Whammy krieg?
Games: GHIII, WT, 5, M, VH, BH, WoR, RB3 (360)

Guitar X FCs:
GH3: 26/70; M: 17/49; WT: 33/86; SH: 8/48; GH5: 33/85, VH: 12/49, BH: 57/65 WoR 41/93
Latest FCs: The Metal, Cities OFWR&R, La Grange (GH3), Fuel (M), Cathedral (VH)
Benutzeravatar
K_Oz829
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1686
Registriert: 20. Januar 2010, 10:31
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 63 mal
Plattform: PS2, XBox 360
XBOX Gamertag: K Oz829

Re: Guitar Hero 2

Beitragvon K_Oz829 » 22. Januar 2010, 3:48

Nachtrag: Hab jetzt alles mal gespielt und festgestellt, das Spiel bringt mich an meine Grenzen. Spätestens ab Psychobilly Freakout war ich fertig mit der Welt. Hab zwar alles geschafft bis auf Jordan und Free Bird, aber es is wirklich hammerhart. Genau so erwarte ich das... :) Ich geh davon aus, das Spiel wird mich im Skill um einiges nach vorn bringen. Oben stehende Punkte gelten natürlich nach wie vor, aber jetzt hats auch nen pragmatischen Nutzen...;)
@Max(threadübergreifend): Ich finds noch schwerer als GH3. Bei 2 gibts halt diese Lückenfüller nicht, die auch ganz nett sind, aber die man mit n bisschen Übung weg-FCed und se nie wieder spielt. Ich denk da vor allem an solche Sachen wie Mississippi Queen, When You Were Young, Anarchy In The U.K., Closer oder Sabotage. Da geht der Anspruch zwar nicht gegen null, aber bei GH2 seh ich vom Niveau her höchstens Heart Shaped Box und Yes We Can auf gleichem Level. Der Rest is einfach individuell fordernd aufgebaut. Wenn man sich einfach mal Woman aus dem ersten Tier anschaut mit durchgehend schnellen Einzel- und Doppelnoten sowie schnellen HOs dazwischen, wäre das bei GH3 frühestens im dritten Tier gekommen. Lange Rede, kurzer Sinn: Da bei 2 fast jeder Song vom Start weg seine verdammt schweren Passagen hat und sich im Laufe des Spiels einfach nur die Länge dieser krassen Passagen erhöht, würd ich 2 als deutlich anspruchsvoller gegenüber 3 sehen.
Games: GHIII, WT, 5, M, VH, BH, WoR, RB3 (360)

Guitar X FCs:
GH3: 26/70; M: 17/49; WT: 33/86; SH: 8/48; GH5: 33/85, VH: 12/49, BH: 57/65 WoR 41/93
Latest FCs: The Metal, Cities OFWR&R, La Grange (GH3), Fuel (M), Cathedral (VH)
Benutzeravatar
K_Oz829
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1686
Registriert: 20. Januar 2010, 10:31
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 63 mal
Plattform: PS2, XBox 360
XBOX Gamertag: K Oz829

Re: Guitar Hero 2

Beitragvon II M3TE0R II » 22. Januar 2010, 13:16

K_Oz829 hat geschrieben:Nachtrag: Hab jetzt alles mal gespielt und festgestellt, das Spiel bringt mich an meine Grenzen. Spätestens ab Psychobilly Freakout war ich fertig mit der Welt. Hab zwar alles geschafft bis auf Jordan und Free Bird, aber es is wirklich hammerhart. Genau so erwarte ich das... :) Ich geh davon aus, das Spiel wird mich im Skill um einiges nach vorn bringen. Oben stehende Punkte gelten natürlich nach wie vor, aber jetzt hats auch nen pragmatischen Nutzen...;)
@Max(threadübergreifend): Ich finds noch schwerer als GH3. Bei 2 gibts halt diese Lückenfüller nicht, die auch ganz nett sind, aber die man mit n bisschen Übung weg-FCed und se nie wieder spielt. Ich denk da vor allem an solche Sachen wie Mississippi Queen, When You Were Young, Anarchy In The U.K., Closer oder Sabotage. Da geht der Anspruch zwar nicht gegen null, aber bei GH2 seh ich vom Niveau her höchstens Heart Shaped Box und Yes We Can auf gleichem Level. Der Rest is einfach individuell fordernd aufgebaut. Wenn man sich einfach mal Woman aus dem ersten Tier anschaut mit durchgehend schnellen Einzel- und Doppelnoten sowie schnellen HOs dazwischen, wäre das bei GH3 frühestens im dritten Tier gekommen. Lange Rede, kurzer Sinn: Da bei 2 fast jeder Song vom Start weg seine verdammt schweren Passagen hat und sich im Laufe des Spiels einfach nur die Länge dieser krassen Passagen erhöht, würd ich 2 als deutlich anspruchsvoller gegenüber 3 sehen.


jo klar bei gh2 kanns schon sein das die durchschnittsschwierigkeit schwerer ist aber bei gh3 sinnd die ganz schweren songs um 1,2 ecken härter als die bei gh2.Des mein ich damit.Sag blos through the fire and flames^^.Aber so lieder wie one und raining blood sinnd auch net grad einfach.
II M3TE0R II
Bandmitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: 20. Januar 2010, 22:01
Wohnort: Weidenberg
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: Xbox 360


Zurück zu Guitar Hero (1-3)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron