Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Wo finden öffentlich oder privat Plastic Rock-Events statt? Bitte Ort und Zeit im Titel angeben!

Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 15. November 2012, 0:29

Hi leute
nach rund einem halben jahr pause gibt endlich wieder eine rock band party in berlin. Und zwar in der Kult-konzertstätte "Schokoladen" in Berlin Mitte. ist das erste RB event dort, daher freue ich mich über jeden, der hinkomm, damit da gleich mächtig was los ist. 1300 Songs sowie ein ion drum Rocker, keyboard usw warten auf euch . Alles eingespeist mit super Sound und mehreren großen Monitoren, damit ihr vor Publikum richtig abgehen könnt,

Die Party steigt am

25. November 2012
im Schokoladen (Berlin Mitte)
Ackerstrasse 169
10115 Berlin
ab ca 20:30 - 21 Uhr bis in die Nacht hinein
Der Eintritt ist frei!

:drums: \w/
Zuletzt geändert von karaokefreak am 15. November 2012, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nutzer die sich bei karaokefreak für diesen Beitrag bedanken: 5
englishman, Ice Rac3r, MSFett, ssuchi, Teemaino
Starpower: 29.41%
 
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon englishman » 15. November 2012, 16:29

Auf so eine Nachricht warte ich seit ich wieder in Berlin bin...ich hoffe ganz stark, dass ich das schaffe!!!

Nutzer die sich bei englishman für diesen Beitrag bedanken:
karaokefreak
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon Teemaino » 16. November 2012, 0:22

Ich hab echt Bock wieder zu kommen, aber mit dem Sonntag Abend muss ich mal gucken. Mein Bruder hatte Interesse gezeigt mitzukommen und Selina kommt vielleicht auch wieder mit :D

Nutzer die sich bei Teemaino für diesen Beitrag bedanken:
karaokefreak
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Teemaino
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23. April 2010, 21:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 146 mal
Dank erhalten: 42 mal
Plattform: PS2, Xbox360
XBOX Gamertag: Teemaino

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon englishman » 17. November 2012, 16:55

So...zu viert sind wa schonmal!

Nutzer die sich bei englishman für diesen Beitrag bedanken: 2
karaokefreak, Moses2991
Starpower: 11.76%
 
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 19. November 2012, 1:11

Geile Sache !!
Ich hoffe, dass alles reibungslos läuft. Es wird keine "Generalprobe" geben, und da ich da zum ersten mal alles aufbaue, muss ich wohl improvisieren. Direkt davor ist ja ein Konzert, d. h. der Umbau muss auch noch möglichst schnell gehen. Puh, da bin ich schon ein wenig nervös...
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon englishman » 19. November 2012, 18:50

Ab wann baust du denn auf? Ich weiß noch nicht ganz genau, wann ich kommen könnte, aber ggf. könnte ich helfen?

Nutzer die sich bei englishman für diesen Beitrag bedanken:
karaokefreak
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 20. November 2012, 10:47

englishman hat geschrieben:Ab wann baust du denn auf? Ich weiß noch nicht ganz genau, wann ich kommen könnte, aber ggf. könnte ich helfen?


Denke mal der Aufbau geht so ab 20 uhr vonstatten, vllt n tick früher oder später. Weiß nicht, ob du mir da helfen kannst, werd ich wohl erst vor Ort entscheiden können. Wäre aber um jede HIlfe beim Aufbau dankbar! \w/
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon englishman » 20. November 2012, 13:17

Dann Schau ich mal, ob ich's früher schaffe!

Nutzer die sich bei englishman für diesen Beitrag bedanken:
karaokefreak
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 25. November 2012, 17:58

Oh mann, bin ich nervös. Im Ronsons war alles irgendwann Routine, aber diesmal muss das ne richtige Show werden. ich hoffe es klappt alles. ich werde auch als Moderator aktiver sein. :oops:

Stammgäste werden ein paar kleine Regeländerungen feststellen

1) Jeder Song kann so oft an einem Abend gesungen werden, wie er gewünscht wird. Da es ja keine Ausweich-Location gibt, soll niemand benachteiligt werden, der später kommt.

2) Es gibt diesmal Songwunsch-Zettel für Sänger. NICHT für die Instrumente - da darf jeder mal ran, der sich freiwillig meldet. Hat auch mit dem nächsten Punkt zu tun. Weiterhin bestimmten die Sänger den Song und die Pseudo-Musiker dienen als Backup. Es wird aber auch zwischendrin Runden für die Cracks geben, damit die sich mal austoben können.

3) Wir singen in Dreier-Sets. Sprich jeder Sänger singt einen Song, aber ich mach vorher Setlisten mit je drei Songs, bei denen die Spieler an den Instrumenten bleiben. Das verkürzt die Zeit zwischen den drei Songs, sodass die Show etwas mehr Fahrt gewinnt.

4) Wir steigern uns diesmal langsam. Wir fangen mit reinem Karaoke an und nehmen dann nacheinander Instrumente dazu. So überfordern wir Neulinge nicht und können die Instrumente nochmals erklären.

5) Ich bitte euch inständig, schon vor dem Marsch auf die Bühne abzusprechen, wer welches Instrument spielt. Insbesondere die Diskussionen, wer Bass und wer Gitarre spielt, sind auf der Bühne nicht sonderlich unterhaltsam. Nicht böse gemeint, aber wir spielen nunmal vor Publikum. :professor:

6) Bitte feiert bis die Bude kracht :dance:

in ein paar Stunden geht es los.. Bis dann :)
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon Teemaino » 25. November 2012, 20:17

Da bin ich mal gespannt :D
Mein Bruder und ich wärmen uns gerade auf und dann gehen wir bald los.
Benutzeravatar
Teemaino
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23. April 2010, 21:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 146 mal
Dank erhalten: 42 mal
Plattform: PS2, Xbox360
XBOX Gamertag: Teemaino

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 26. November 2012, 6:01

sau geil, dass ihr da wart!
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 26. November 2012, 15:47

So, guten Morgen erstmal ^^

Geile Party gestern. Gute Stimmung, gute Songs, und bis auf ein paar Einstiegsschwierigkeiten beim Abmischen ging auch alles glatt. Die Location ist auf jeden Fall besser als der enge Nebenraum vom Ronson's.

Allerdings war nicht alles optimal. ich habe es schon von mehreren nun gehört und stimme überein, dass 21 Uhr zu spät ist für nen Sonntag. Normale Menschen gehen am Montag wieder zur Arbeit / zur Uni / zur Schule usw. , da ist in der Regel nicht länger als 0:00 uhr drin - allein schon wegen der öffentlichen Verkehrsmittel.

Dadurch kamen ein paar Leute in meinen Augen zu kurz (z.B. Reese), wobei ich hoffe, dass sie trotzdem Spaß hatte. Überhaupt muss ich mich bei allen die gekommen sind herzlich bedanken. Von der alten Crew fehlten vier Leute, wobei Silvio ja in Australien ist, mein Bruder Philipp leider kränkelte und Jan (plus Anhang) als einziger keine Reaktion zeigte. Vllt hatte er es nicht mitbekommen. Mein Kumpel Ralf hat allerdings den Hintern nicht hoch bekommen... meh. Der HÄTTE kommen können.



DIE SACHE HAT NUN FOLGENDE HAKEN

Ich weiß, das ist n langer Text, aber was hier steht ist ziemlich wichtig.

1)
Raoul - mein Ansprechpartner beim Schokoladen - fand die Geschichte zwar geil, findet aber auch, dass da (Zitat) "Zwei Welten aufeinander prallen" nämlich der Schokoladen und unsere Truppe. Er will zwei weitere Testläufe, bevor das Ding - sofern erfolgreich - monatlich startet. Mehr als zu fragen, ob wr um 20 Uhr starten können, ist auch nicht drin. Vorher soll da nix los sein - laut Aussage vom Tobi, dem Soundmann von gestern.

Ich weiß nun nicht, was die von der Party erwarten. Mehr Publikum? Ist auf n Sonntag unwahrscheinlich, und ich kann denen ja auch nicht garantieren, dass ihr Stammis jedes mal auf der Matte steht. Ich weiß, dass ihr mit dem Herzen dabei, und bisher sehr regelmäßig aufgetaucht seid. Ihr seid ein wahres STAMM-Publikum.

Aber ich denke, die zweifeln an der Akzeptanz ihrer eigenen Stammgäste, und das wäre natürlich unglücklich, denn dadurch würden wir eine Truppe durch eine andere ersetzen. Es ist nunmal Fakt, dass nicht jeder ein Videospiel als Freizeitbeschäftigung akzeptiert, obwohl gerade Rock Band für Partys gemacht wurde und mehr Qualität auffährt als jede Karaoke-Songsammlung.

Wer es nicht kennt, muss erst einmal über seinen Schatten springen. Und die Gefahr der Ablehnung liegt natürlich in der Luft. Ich denke darum geht es hauptsächlich bei den zwei weiteren Testläufen, die anstehen. Ich habe nur begrenzt Einfluss darauf. Schon gestern hat es die "Neuen" gar nicht erst interessiert, wie die Instrumente funktionieren. Dabei ist das pippi einfach, wenn man es einmal gerafft hat.

2)
Im Schokoladen gibt es wie ich nun mitbekommen habe keinen sicheren Stauraum, in dem ich die Drums und die Monitore aufbewahren könnte. Der Transport der ganzen Geschichte ist ziemlich mühselig, weil ich zwar n Lappen, aber kein Auto habe. Meine Frau und ich haben uns schon überlegt, einer Car-Sharing-Gemeinschaft beizutreten. Aber das wäre eine weitere Investition, die im Ungewissen liegt, weil wir erst in zwei testläufen wissen, obs regelmäßig stattfindet.

Gestern hat Michi aka Bloodhound ausgeholfen, aber das kann ich nicht ständig von ihm verlangen, zumal er ja auch früher heim musste. Zurück kamen wir mit der Karre einer Freundin. Der Wagen ist klein, darum mussten wir den großen Monitor, den Keyboardständer und das Schlagzeug bis heute Abend provisorisch verstauen. Ich kam erst um 5 Uhr ins Bett, weil ich noch ewig nen Parkplatz bei uns in er Nähe suchen musste. Das kann ich mir zwar als freier Redakteur einigermaßen leisten, aber auch nicht durchgängig.

3)
Die Kosten-Nutzen -Frage
Versteht mich nicht falsch, ich möchte mit der Party nicht "die große Kohle scheffeln". Es bleibt ja auch eine Hobbie - bzw Nebenerwerbs-Tätigkeit. Aber ihr müsst euch im Klaren sein, dass das nur ein Abend im Monat ist und nicht zwei wie im Ronsons. Selbst wenn der Schokoladen pro Abend so viel zahlen sollte, wie das Ronson's (wovon ich nicht ausgehe), ist es nur die Hälfte der früheren Summe. Alleine das Ausdrucken aktueller Songlisten kostet mich inzwischen 18 Euro pro Show.

In diese Party habe ich sowieso tierisch reingebuttert. VGA Splitter, VGA-Verlängerungen, Audio-Kabel, ein Haufen Adapter usw: Alles, was uns im Ronsons gestellt wurde, musste ich nun selbst auftreiben. Dazu gehören auch die Gitarren, denn die hat ja Monster Ronsons ersetzt, nachdem die ersten beiden über den Jordan gingen. - auch hier Danke an die Stammis fü's Mitbringen.

Das hieße in Zukunft nur noch ganz wenige neue Songs, weil ich die Kosten dafür nicht gegenfinanziert bekomme. Und jede Nacht, die ich mit Rock Band verbringe, ist eine in der ich keine Artikel schreiben kann, um "richtig" Geld zu verdienen.

Ihr seht, da liegt noch einiges im Argen und ich bin mir nicht sicher, ob ich das diesmal gestemmt bekomme. So ein Abend schlaucht mich ganz schön. Es macht Spaß, aber irgendwo muss ich auch Grenzen ziehen.

Bitte um eure Meinungen und (sofern vorhanden) Lösungsvorschläge. Diesmal müssen wir mehr zusammenarbeiten, fürchte ich.

Nutzer die sich bei karaokefreak für diesen Beitrag bedanken:
ssuchi
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon englishman » 26. November 2012, 18:02

Hey,

also ich fands auch richtig gut und es hat viel Spaß gemacht. Die Location an sich passt total gut mit der Bühne und den Tischen und dem "Rang". Auch die Möglichkeit, sich in die anderen Bereiche zurückzuziehen und quatschen zu können, ist sehr angenehm. Allerdings gab es auch ein paar Kritikpunkte, die du auch schon aufgelistet hast:

Sonntag - Gott war ich im Arsch heute...hätte vllt. auch weniger trinken können, aber dennoch. Ich bin um halb 2 gegangen. Das ist dann schon ziemlich anstrengend und vor allem auch vor Ort etwas nervig, wenn man das ständig im Hinterkopf hat. Früher anfangen bringt m.M.n. nicht allzu viel...die eine Stunde würde bei mir kaum einen Unterschied machen.

Das Publikum - Man hat ziemlich schnell gemerkt, dass sich zwei Lager gebildet haben. Anfangs waren die Schokoladenkunden noch gut mit dabei, aber es hat keine Stunde gedauert, bis sie sich verflüchtigt hatten. Lag aber vllt. auch an dem Sonntag (??). Generell passt so eine Veranstaltung nach meinem Empfinden nicht in den Schokoladen. Ich persönlich finds zwar total gut, aber ich denke, dass diese Zwei Welten jedes Mal aufeinander treffen werden.

Kosten-Nutzen - Ist als außenstehender natürlich schwierig. Wenn es bei einem Sonntag bleibt, würde ich wohl auch nicht immer kommen. Wenn ich da bin, helfe ich, wo ich kann. Aber ich denke, dass es nicht nur mir so gehen wird. Und weniger Kunden -> weniger Umsatz für den Schokoladen. Das Problem mit dem Stauraum ist für dich natürlich auch nachvollziehbar suboptimal. Da fällt mir allerdings auch keine wirkliche Lösung ein. Mein Paps wohnt direkt am Rosenthaler, aber das müsste man dann auch alles dahin schleppen.

Hoffe, dass dir das erstmal ein wenig weiterhilft. Du kannst die Diskussion sehr gerne hier weiterführen und uns an deinen Ideen teilhaben lassen.

Nutzer die sich bei englishman für diesen Beitrag bedanken:
karaokefreak
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon karaokefreak » 1. Dezember 2012, 7:29

Hier habt ihr schonmal das video vom Wochenende (englishman ist auch kurz zu sehen ;) ) Ist absichtlich deutlich kürzer als sonst. Will keinen Ärger mit youtube.

http://www.youtube.com/watch?v=VeObF3ZbqeQ



Viel Spaß

Nutzer die sich bei karaokefreak für diesen Beitrag bedanken: 6
Andynamic, Ice Rac3r, ManiacTobi, MSFett, ssuchi, Teemaino
Starpower: 35.29%
 
Benutzeravatar
karaokefreak
Produzent
 
Beiträge: 166
Registriert: 28. Februar 2011, 9:41
Hat sich bedankt: 42 mal
Dank erhalten: 132 mal
Plattform: Xbox 360

Re: Berlin, 25.Nov 12: Rock Band im Schokoladen

Beitragvon Teemaino » 1. Dezember 2012, 16:10

Schade, dass ich den Englishman nicht gesehen habe :(
Aufjedenfall geiler Abend!
Benutzeravatar
Teemaino
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1332
Registriert: 23. April 2010, 21:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 146 mal
Dank erhalten: 42 mal
Plattform: PS2, Xbox360
XBOX Gamertag: Teemaino


Zurück zu Events: wer wann wo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste