Frets on Fire - Pro und Contra

Für alle, die sich gerne mal eine Tastatur um den Hals hängen.

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Sefie » 3. August 2010, 1:19

Wie bei allen digitalen Gütern gilt soweit mir bekannt ist auch hier die Prämisse: Solange man keinen Kopierschutz umgehen muss und das Original besitzt ist es legal.

Sprich: Wenn du z.B. unbedingt Bullet for my Valentine spielen willst und zur Albenversion passend die Noten findest darfst du dir - sofern die CD nicht mit einem effektiven Kopierschutz versehen ist - die Musik als mp3 rippen und einbinden.
Was du nicht darfst - unabhängig davon, ob du das original hast - ist dir die Musik zusammen mit den Noten oder getrennt davon herunterladen aus zwielichtiger Quelle (und dazu zähle ich jetzt mal Rapidshare & co sowie alle inoffiziellen torrents).
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Moses2991 » 3. August 2010, 1:20

Alles klar, danke. War nur rein interessehalber, ich hab nich vor, das mal auszuprobiern...
Turn around...

Forever and ever!
Benutzeravatar
Moses2991
Moderator
 
Beiträge: 4219
Registriert: 7. März 2010, 10:37
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 636 mal
Dank erhalten: 445 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Daheim
XBOX Gamertag: Moses2991
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Sefie » 3. August 2010, 1:37

Hier noch mal die genaue Erklärung dazu:
Wikipedia: Privatkopie
Der unterschied von "von der gekauften CD rippen" zu "vom Fretter hochgeladenes Lied herunterladen" besteht in den "offensichtlich rechtswidrig öffentlich zugänglich gemachten/hergestellten Vorlagen", die für nicht offensichtlich bzw. anscheinlich-lizensierten Quellen (also nicht aus einem Plattenladen, auf einer gepressten CD/LP/DVD, von Amazon, Musicload usw.) irgendwann mal von einem deutschen gericht geregelt wurde. Danach sei davon auszugehen, dass [sinngemäß wiedergegeben] kostenlose, nicht an ein Abo gebundene Downloads von idR kostenpflichtigen Daten aus einer offensichtlich rechtswidrig öffentlich zugänglich gemachten Quelle stammen.

Also sind Rapidshare & co für normal kostenpflichtiges Material zunächst immer als Rechtswidrig anzusehen, solange nicht deutlich ist, dass dies nicht so ist (z.B. hostet GameStar.de alle ihre Videos auf Rapidshare).
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Kaevin » 3. August 2010, 10:12

Aber ist es denn nicht "relative" egal, wen man bei RS "illegal" downloaded?

Soweit ich weiß kann die Polizei nicht wissen das du dort deine z.B. deine ganze Musik her hast...?
Mir ist nur klar, das es bei diesen Torrent-dingern gefahr besteht...

(Ich hoffe ihr versteht den Beitrag jetzt nicht falsch. Er soll nur zur Aufklärung dienen.)
Bild
Benutzeravatar
Kaevin
Produzent
 
Beiträge: 129
Registriert: 18. Juli 2010, 22:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: Playstation 3
PSN-ID: Kaev1n

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon MSFett » 3. August 2010, 12:27

nur weil die polizei es nicht weiss heisst das nicht, dass es nicht illegal ist ...

wenn du eine mp3 auf der platte hast, die nicht von einer original cd gerippt ist oder legal online erworben wurde darfst du sie nicht besitzen.
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Spawnilein » 3. August 2010, 13:17

Und wenn ich meine Musik über Napster beziehe da ich da eine Flatrate für nen 10er im Monat bekomme ?
Wäre es dann legal ?
Bild
Taylor Swift - Die einzig wahre Künstlerin !
Bild

RB 1, RB 2, RB 3, L:RB, GD:RB, TB:RB + xx-RB-DLC
GH:WT, GH 5, GH:WoR, BH[code][/code]
Benutzeravatar
Spawnilein
Spawni
 
Beiträge: 4117
Registriert: 18. Januar 2010, 11:40
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 mal
Dank erhalten: 72 mal
Plattform: PS3
PSN-ID: Spawnilein

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon MSFett » 3. August 2010, 13:35

frag mich doch nicht solche sachen :admin:
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Sefie » 3. August 2010, 13:47

Derweil Napster gebühren abdrückt seit sie irgendwann mal aufgekauft wurden und jetzt ein "normaler" Digitalvertrieb wie Musicload & Co sind ist es legal, solange du deine Abogebühr bezahlst.

und @Kaevin:
Rechtlich ist die Verfolgbarkeit Irrelevant. Wenn du bei Rapidshare ein Lied herunterlädst, das normal kostenpflichtig wäre machst du dich genauso strafbar, wie die Verkäuferin im Saturn, wenn sie dir persönlich BadCompany2 verkauft :p Ok, jetzt aufgrund deines Alters nicht du direkt, aber dann würden deine Eltern halt für dich verknackt, wegen Vernachlässigung der Aufsichtspflicht oder so.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Kaevin » 4. August 2010, 0:27

OMG, ich glaub' da eher das die Verkäuferin Schwierigkeiten bekommen würde...
da die Eltern ja mich nicht wirklich aufhalten könnten und die Verkäufer bzw. der Schuppen die Verantwortung tragen. :'D
Bild
Benutzeravatar
Kaevin
Produzent
 
Beiträge: 129
Registriert: 18. Juli 2010, 22:15
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: Playstation 3
PSN-ID: Kaev1n

Re: Frets on Fire - Pro und Contra

Beitragvon Sefie » 4. August 2010, 0:33

Das meinte ich. Die Verkäuferin würde ebenso falsch handeln (rechtlich), wenn sie dir das spiel verkauft, wie du, wenn du es dir herunter lädst.

Was ich damit verdeutlichen wollte ist, dass beides faktisch fast nicht verfolgt wird, aber jeweils strafbar ist.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Vorherige

Zurück zu Frets on Fire

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



cron