Vision: die "echte" Bandkarriere

Betrachtungen und Überlegungen, die über konkrete Spiele und Plattformen hinausgehen

Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon rstockm » 23. Februar 2010, 0:37

Lego Rock Band darf sich zugute halten, als erstes Plastic Rock Spiel so etwas wie vernünftige Handlung zu bieten. Was mir aber nicht einleuchtet: warum wird das eigentliche Motiv - eine Band macht Karriere - nicht einmal vernünftig durchdekliniert und genutzt.

Mal ein einfaches Beispiel: die Bühne. Bisher ist es bei allen Spielen so, dass man verschieden "Venues" abklappert - aber man hat immer den Eindruck dass die eigene Band einfach nur reingestellt wird. Maximal Bandlogo und Titel taucht irgendwo auf. Aber es ist nicht *meine* Bühne.

Gegenkonzept: man verwendet das in den Spielen vorhandene Geld- und Fankonzept mal sinnvoll. Sprich: man muss Bühnen buchen die eine vorgeschriebene Größe haben - und muss dann aber auch zusehen dass man die voll bekommt. Sonst spielt man vor halbleeren Hallen, das wäre auch mal eine Erfahrung. Dazu kann man sich Bühnenequipment kaufen, also Licht, Nebel, Effekte, Projektionen, Kostüme, Themen. Dieses Equipment kann man immer weiter perfektionieren, dazu die Elemente auf einer generischen Bühne anordnen sowie die Position der vier Spielfiguren dazu. In einem Warm- up Modus kann man das ganze mit Soundcheck ausprobieren bis man dann die *eigene* Bühne zum Gig betritt.
Das erfolgt natürlich so: man startet im Backstage Bereich. Ein Manager kommt rein und nuschelt wie der Kartenverkauf gelaufen ist. EIn letztes Bier. Dann durch den kellerartigen Gang - das Publikum wird immer lauter zu hören. Dazu sielt schon das Intro dass man sich aus 30 Motiven ausgesucht hat. Endlich ist man auf der Bühne AND HELL BREAKS LOOSE.

In späteren Levels wird man mit Fahrstühlen hochgefahren etc. etc.
DAS IST DOCH ALLES NICHT SO SCHWER!

Am Ende der Karriere sieht die Bühne dann in etwa so aus:



und das alles - habe ich selbst gekauft und arrangiert.
BildBildBildBildBildH-X
Benutzeravatar
rstockm
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 2754
Registriert: 3. Januar 2010, 11:50
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 116 mal
Dank erhalten: 345 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: rstockm
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon wortkomplex » 23. Februar 2010, 0:40

Also quasi "The Sims meets Rock Band/Guitar Hero"? :hm:
Benutzeravatar
wortkomplex
Botschafterin des PlasticRock
 
Beiträge: 1012
Registriert: 7. Januar 2010, 0:41
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 63 mal
Dank erhalten: 129 mal
Plattform: Xbox 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: wortkomplex

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon K_Oz829 » 23. Februar 2010, 1:00

Naja, ich weiß nicht, ob ne flache Bezeichnung wie "The Sims meets RB/GH" es wirklich trifft. Klar hat es irgendwie den Genremix zur Folge, aber seien wir mal ehrlich: Der Karrieremodus so wie ihn z.B. GH hat is nix außer Songs sortiert nach Schwierigkeit spielen. Wenn ich das einen Abend lang mache, hab ich genug Geld, um mir alles freizukaufen, was dieses Spiel zu bieten hat, und ich kann darüber hinaus Songs im schnellen Spiel anwählen. Und das find ich letztendlich deutlich flacher. Außer zum Songs freispielen spiel ich den Karrieremodus für gar nix, da reicht mir das schnelle Spiel auch. Läuft dann so ab, dass ich bei nem neu erworbenen Teil die Karriere einmal durchspiele und dann auch wirklich nurnoch übers schnelle Spiel gehe und das spiele, was ich möchte.
Dementsprechend kann ich dich da nur unterstützen, Ralf. Ich weiß nicht, ob ichs dann letztendlich in der Praxis so toll finden würd, weils wirklich n ziemlich heftiger Genremix wäre, aber es wäre zumindest mal ein Spielmodus mit Konzept, der sich von den anderen nicht nur dadurch unterscheidet, dass er nen bestimmten Namen hat, und das ist mMn beim Karrieremodus, so, wie er sich durch die ganze GH-Reihe zieht, definitiv der Fall. Und da denk ich mir oft genau den gleichen Satz: So schwer kanns doch wirklich nich sein, da mal n bisschen Pep reinzubringen.
Games: GHIII, WT, 5, M, VH, BH, WoR, RB3 (360)

Guitar X FCs:
GH3: 26/70; M: 17/49; WT: 33/86; SH: 8/48; GH5: 33/85, VH: 12/49, BH: 57/65 WoR 41/93
Latest FCs: The Metal, Cities OFWR&R, La Grange (GH3), Fuel (M), Cathedral (VH)
Benutzeravatar
K_Oz829
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1686
Registriert: 20. Januar 2010, 10:31
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 63 mal
Plattform: PS2, XBox 360
XBOX Gamertag: K Oz829

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon rstockm » 23. Februar 2010, 1:51

Ich verstehe worauf der SIM-Vergleich abzielt, glaube aber dass es hier durch den Kontext eine ganz andere Wirkung bekommt. Was wird das für ein Fest: monatelang (sprich: stundenlang) habe ich auf die Nebelmachine und das Stroboskop gespart. Und jetzt werden sie in einem meiner Lieblingssongs zum ersten mal angeworfen - wunderbar! Großes Tennis!
BildBildBildBildBildH-X
Benutzeravatar
rstockm
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 2754
Registriert: 3. Januar 2010, 11:50
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 116 mal
Dank erhalten: 345 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: rstockm
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon maci » 23. Februar 2010, 9:21

Finde dieses Konzept spannend... Man würde nicht stumpf Punkte od. Sterne nachlaufen sondern würde mehr ansporn haben etwas zu "erreichen".

Man könnte das ganze erweitern.. in "Proberäumen" könnte man z.b. Songs freispielen die man später auf der Bühne dann performen darf.. in "Tonstudios" müsste man die perfekte (zumindest 5 Sterne) Performance abliefern um ein Album zu produzieren, mit dem man schließlich sich das Geld für noch besseres Bühnenequip verdienen kann.. usw..

Ja, so eine GH-Kampagne würde schon spass machen.
Software: Wii - GH:WT, GH5, BH, GH:WoR, GH:Metallica, RB2, RB3; PC - GH3, GH:A, GH:WT
Gitarren: RB3 Fender Squier, GH:WT Gitarre, Logitech Wireless Guitar, 2x X-Plorer USB
Drum: Logitech Wireless Drums

Bild
Benutzeravatar
maci
Label-Chef
 
Beiträge: 548
Registriert: 27. Januar 2010, 13:14
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 35 mal
Dank erhalten: 63 mal
Plattform: Wii; PC; PS4
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon MSFett » 23. Februar 2010, 10:00

ich drücke uns die daumen dass in einem der nächsten titel so etwas umgesetzt wird.

im prinzip wäre das ja ähnlich wie bei FIFA oder PES, nämlich eine art managermodus.

man organisiert seine band in allen belangen und nebenbei muss man auch die auftritte spielen! :cop:
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon Bucko » 23. Februar 2010, 10:42

Finde die Idee(n) des TE sehr gut, erinnert mich etwas an die "pimp my car" Geschichten vergangener Need-for-Speed Spiele... ;)

Ich war schon fast etwas "erschrocken", als ich bemerkte, dass bei GH5 der Karriere-Modus eigentlich gar keine Berechtigung hat (alle Songs über "schnelles Spiel" verfügbar), und die "Story" auch bei Rock Band 2 nicht wirklich viel "Tiefe" hat :)
Bucko
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 1. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon Sefie » 23. Februar 2010, 12:41

Ich glaube nicht, dass das was für einen "Haupttitel" groß Sinn hätte, aber für ein "RockBand - Make the Band"-Spinoff wär das sicher extrem cool.

Als Name wäre sowas wie "RockBand: Experience" oder so bestimmt gut.

Verdammt, wenn ich mehr als 1 Semester für meine Bachelor-Arbeit hätte würde ich das glatt als mod für Fofix bauen wollen!
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon Drummer Dre4k » 10. Juni 2010, 21:33

Die Idee ist sehr gut. Mir fehlt auch der Unterschied zwischen Karriere und schnellem Spiel; bei beidem spielt man einfach alle Songs (möglichst gut) durch und das wars. Man muss aber aufpassen, dass die Musik im Vordegrung bleibt und man nicht in irgendsoeine Falle kommt, wo man nur ein Lied spielen will, dies aber nicht geht, weil irgendein Vertrag ausgelaufen ist, oder die Frau deines Roadies diesen verlassen hat udn er deshalb so traurig ist, dass er nicht mehr arbeiten kann und du deine Gitarre selber einrichten musst :crash: :crash: :crash: :crash:
Drummer Dre4k
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1489
Registriert: 6. Juni 2010, 16:20
Hat sich bedankt: 136 mal
Dank erhalten: 165 mal
Plattform: XBOX360
XBOX Gamertag: Drummer Dreak
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon Sefie » 11. Juni 2010, 1:42

Soweit ich das verstanden hab will RB3 ja weiter in diese richtung gehen, indem man diese zig "achievements" hat, die man sich erarbeiten kann und diese quasi individualisierten tours spielt.

Und GH6 mit seinem quest mode klingt auch ähnlich... mal schaun, was da kommt.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Vision: die "echte" Bandkarriere

Beitragvon E-Truem-Seeker » 11. Juni 2010, 7:38

Da es auf der PS3 ja die PlaystationHome-Welt gibt, fände ich eine ähnliche Plattform, z.B. als Treffpunkt für Online-Spiele, ganz gut. Mit dem Avatar ein bisschen "rumzugurken" würde der Stimmung bestimmt keinen Abbruch tun... Konzerte, in kleinen Kneipen bis hin zum Stadion, ließen sich doch in "einer Stadt" unterbringen. Es würde sich auch dieses zufällige Zusammenwüfeln von Bandmitgliedern erübrigen. Ich hasse es, manchmal erst minutenlang warten zu müssen, und dann ist einem in der Gruppe ein Titel nicht recht und er steigt aus... wirklich sehr lästig. Dann besser vorher alles abchecken und gleich die richtigen Leute zusammen suchen, mit kleinen "Gesellschaftsspielchen" rund um Musik garniert. Als Ausrüstungsgegenstände unterschiedliche Gefährte für die Tour... vom VW-Bus bis hin zum eigenen Jet und solche Sachen, das wär' mal witzig.
Benutzeravatar
E-Truem-Seeker
Label-Chef
 
Beiträge: 594
Registriert: 13. März 2010, 16:41
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: PS3


Zurück zu Über den Tellerrand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast