Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Alles zur 2010er Release des Rock Band Universums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon dr-pain82 » 31. März 2011, 11:24

Ja das ist ein Problem, dass man die Latenzen nicht für jedes Instrument unterschiedlich einstellen kann. Im Grunde sollte man die Autokalibrierung mit jedem Instrument mehrmals durchführen, und dann einen plausiblen Mittelwert abschätzen und dabei "Messfehler" bzw. grobe Ausreißer nicht betrachten. Wenn man den berechneten Mittelwert einstellt, sollte es eigentlich der beste Weg durch die Kalibrierungshölle sein.
Feel the endless pain
locked in metal chain
- KREATOR

[Timeline des Plastic Rock]
Benutzeravatar
dr-pain82
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 6541
Registriert: 13. Januar 2010, 13:35
Wohnort: Horstmar
Hat sich bedankt: 657 mal
Dank erhalten: 629 mal
Plattform: PS3
Ort: Münster
PSN-ID: DR-PAIN82
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon MSFett » 31. März 2011, 11:39

Um zu erkennen wie daneben ihr spielt kann ich euch nur empfehlen, einen Song im Übungsmodus mit "toter" Drumspur zu spielen mit eurem eigenen Sound aus eurem Edrum dazu!

Ganz ehrlich, das hilft ungemein was Tempo und Treffsicherheit angeht und verbessert euer PR-Spiel um Welten. Mir ging es jedenfalls so!!!

:opa:
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon rstockm » 31. März 2011, 12:20

Ich habe bei der Latenz festgestellt, dass zumindest bei der XBOX die Funkbertragung zeimlich reinhaut - seit ich die Pro-Drums (und ebenso Keys) über USB angebunden habe, treten bei mir praktisch keine Latenzprobleme mehr auf. Die Autokalibrierung der Mustang gibt immer dieselben Werte raus (+/- 1ms), vielleicht wirklich dicht vor die Lautsprecherbox bzw. den Bildschirm halten? Nur hat diese Autokalibrierung natürlich wieder die Funk-Latenz drin, daher ist sie für mich fast unbrauchbar geworden.
BildBildBildBildBildH-X
Benutzeravatar
rstockm
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 2754
Registriert: 3. Januar 2010, 11:50
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 116 mal
Dank erhalten: 345 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: rstockm
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Sefie » 31. März 2011, 12:30

Bumbe hat geschrieben:Also ich als bekennender GH-Fan"boy" :D freunde ich gerade auch richtig mit RB3 an! Jetzt gilt es nur noch RB, RB2 und AC/DC Rockband zu ergattern! Der Pro-Mode macht schon ziemlich Spaß.

Achte nur drauf, dass du sie neu und OVP kaufst. Sonst ärgerst du dich hinterher schwarz. Das einzige Nicht-Band-RB, welches man noch einlegt, wenn man ein mal RB3 gespielt hat ist Lego. Alles andere spielt man freiwillig nur noch als export.

Könnte sich also lohnen zu schauen, ob jemand imi Umfeld nur die Codes verkauft und die Discs ausleiht - oder mal Videotheken schauen, evtl hat man da ja auch Glück.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Ice Rac3r » 31. März 2011, 12:35

Wieso sollte man Lego noch einlegen?
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ice Rac3r
Moderator
 
Beiträge: 5864
Registriert: 10. Januar 2010, 16:37
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 498 mal
Dank erhalten: 485 mal
Plattform: XBOX360
XBOX Gamertag: Ice Rac3r
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Sefie » 31. März 2011, 12:59

Weil zumindest mir die liebevolle Kampagne und die gelegentlichen Aufgaben sowie die liebevolle Darstellung sehr viel Spaß machen.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Bigberta888 » 31. März 2011, 13:56

Ich habe mich jetzt jedenfalls nochmals hingesetzt und die Kalibrierung so gemacht wie in dem Video was ich schon mal gepostet hatte


Die Audiowerte konnte ich so lassen, beim Video musste ich von 105ms auf 130ms gehen um ungefähr das Hitwindow in der Mitte zu haben, was kam raus ---> "Cold as Ice" auf GS auch bei den anderen Liedern hatte ich ein runderes Gefühl obwohl mir die Serie trotzdem manchmal Grundlos abriss.
Bild
Benutzeravatar
Bigberta888
Lemmy
 
Beiträge: 2296
Registriert: 5. Mai 2010, 14:26
Wohnort: Querfurt
Hat sich bedankt: 187 mal
Dank erhalten: 97 mal
Plattform: Xbox 360
Ort: Im letzten Level
XBOX Gamertag: Bigberta888
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Ice Rac3r » 31. März 2011, 14:26

Und wie spielt sich dann die Gitarre?
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Ice Rac3r
Moderator
 
Beiträge: 5864
Registriert: 10. Januar 2010, 16:37
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 498 mal
Dank erhalten: 485 mal
Plattform: XBOX360
XBOX Gamertag: Ice Rac3r
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Bumbe » 31. März 2011, 15:47

zur Serie: was mich trotzdem wundert ist, dass ich trotz gerissener Serien mehr Punkte im Contest mit meinem H-FC habe wie z.B. jmk. Dann der doch das gleiche Problem gehabt haben. Oder wird das im Pro-Mode anders gewertet? Weil ich ja alle Noten gespielt habe (wohl nur nicht genau zeitgleich getroffen).

zur Latenz: da bin ich bei RB zufrieden. Ist genauer wie bei GH. Bei GH habe ich wie Bigberta nämlich auch zwei unterschiedliche Latenzen für Drums und Gitarre.

@Daniiceman: :rockdahouse: Zu Crosstalk. Das hab ich mittlerweile raus! Das blaue Cymbal hatte mit der Tom1 getriggert. Hab ich eingestellt und war alles paletti, Serie riss trotzdem.

@Fetti: Ja, Timing ist der große Punkt beim Drummen. Ich spiele fast nur mit meinem e-drum- Sound + Spielsound. Da hört man die Fehler wirklich genau. Deshalb habe ich mir auch extra Lautsprecher gekauft. So muss ich nicht in den Übungsmodus!

@Sefie: Ich beobachte in der Bucht gerade ein paar Artikel. Habe extra nachgefragt, ob die Codes schon verbraucht wurden. LRB habe ich ja schon. AC/DC ist eh kaum zu bekommen. In unserer kleinen Videothek seh ich da allerdings schwarz. Und in meinem Umfeld kann niemand was mit PR anfangen! :?
Sehr geil!

Suche immer wieder Leute die noch Guitar Hero spielen. Bitte adden, auch wenn ich mal eine Weile nicht online sein sollte!
Benutzeravatar
Bumbe
Moderator
 
Beiträge: 2441
Registriert: 1. Januar 2011, 21:23
Wohnort: Lohr a. Main
Hat sich bedankt: 281 mal
Dank erhalten: 450 mal
Plattform: PS3
PSN-ID: Bumbewasserzang
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Bigberta888 » 31. März 2011, 16:00

Ich hab erstmal nur die Drums gemacht.
Ich werde das selbe aber heute Abend mit der Gitarre noch machen und werde berichten.

Wer das auch mal testen will, ich habe mir A-Punk auf leicht angemacht und die Snare in dem Lied mal kurz davor, mal genau, mal kurz nach einer Note gehauen...
Ich konnte extrem vor der Note spielen aber nicht den Bruchteil einer Sekunde danach.

@Bumbe: AC/DC gibts bei Amazon ;) für stolze 47€ :O
oder hier bei der Spielegrotte für 12,95 €
Bild
Benutzeravatar
Bigberta888
Lemmy
 
Beiträge: 2296
Registriert: 5. Mai 2010, 14:26
Wohnort: Querfurt
Hat sich bedankt: 187 mal
Dank erhalten: 97 mal
Plattform: Xbox 360
Ort: Im letzten Level
XBOX Gamertag: Bigberta888
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Bigberta888 » 31. März 2011, 20:47

Ice Rac3r hat geschrieben:Und wie spielt sich dann die Gitarre?


also egal was ich verstelle das spielt sich immer gleich schlecht, hab einfach kein Gefühl mehr für die Gittare, allstrums und so funktioniert alles, aber bei den HO/PO`s treffe ich nicht eine einzige :hm:
Ich hatte in der Autokalibrierung werte
beim Audio zwischen 33-103(!)
und beim Video 61-80
irgendwas haut doch da nicht hin.
Manuelle Kalibrierung wurde zwar vom Hitwindow her besser, aber ich bin viel zu untalentiert um da nen Vernünftiges Urteil zu bilden.
Bild
Benutzeravatar
Bigberta888
Lemmy
 
Beiträge: 2296
Registriert: 5. Mai 2010, 14:26
Wohnort: Querfurt
Hat sich bedankt: 187 mal
Dank erhalten: 97 mal
Plattform: Xbox 360
Ort: Im letzten Level
XBOX Gamertag: Bigberta888
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Daniiceman » 2. Juni 2011, 17:42

Weiss jemand genau was es mit den Punkten/Serien/Goldstars im RB-Pro-Mode so auf sich hat?
Habe heute Foreigner's Urgent auf Expert FCed. Das Stück hat irgendwie 1500 Noten und ich hatte grad mal ne 256Serie :sandkasten: , natürlich keine GS aber trotzdem 100%.. :hm:
Heisst das konkret ich hab zwar alle Noten getroffen aber zu ungenau gespielt?
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Ice Rac3r » 2. Juni 2011, 18:31

Falsch ;)
Du hast es nicht FCed, weil FC Full Combo heißt. Also alle Noten am Stück treffen; Notenserie = Anzahl der Noten.

Also hat das Spiel mehrmals zwischendurch mehr Schläge registriert, als es erfordert hätte - entweder es liegt an dir und du haust zu viel drauf, oder dein Drumkit produziert Overhits. Dann musst du die Sensitivität der Pads/Becken runterregeln - aber da bin ich nicht der Experte, frag mal BigBerta ;)
Bild Bild Bild Bild

Nutzer die sich bei Ice Rac3r für diesen Beitrag bedanken:
Daniiceman
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Ice Rac3r
Moderator
 
Beiträge: 5864
Registriert: 10. Januar 2010, 16:37
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 498 mal
Dank erhalten: 485 mal
Plattform: XBOX360
XBOX Gamertag: Ice Rac3r
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Daniiceman » 3. Juni 2011, 8:23

Ice Rac3r hat geschrieben:
Also hat das Spiel mehrmals zwischendurch mehr Schläge registriert, als es erfordert hätte - entweder es liegt an dir und du haust zu viel drauf, oder dein Drumkit produziert Overhits. Dann musst du die Sensitivität der Pads/Becken runterregeln

Die Sensitivität war der einzige Parameter an dem ich noch nicht rumgefummelt habe. Bei meinem Roland lagen die Werte zwischen 8 und 12. Habe für PR alle mal auf 1 gesetzt und siehe da: Das Kit funzt immer noch prächtig und meine Serie hält endlich, Hammer echt! Vielleicht bin ich gar nicht so schlecht wie ich immer gedacht habe.. ;)
Thanks a lot Ice :rockdahouse:
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY

Nutzer die sich bei Daniiceman für diesen Beitrag bedanken:
Moses2991
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Bigberta888 » 3. Juni 2011, 23:13

Hehe Dani :D
Ich hab mein Drumkit mittlerweile auch annähernd perfekt eingerichtet, da auch ne Fehlerquelle gefunden nämlich das Logitechbrain (anscheinend der letzte husten)
Schade das ich in Zukunft GH nur noch mit 4 Spuren spielen werde, aber auf der anderen Seite hab ich dann lieber ne Serie die hält.
Bild
Benutzeravatar
Bigberta888
Lemmy
 
Beiträge: 2296
Registriert: 5. Mai 2010, 14:26
Wohnort: Querfurt
Hat sich bedankt: 187 mal
Dank erhalten: 97 mal
Plattform: Xbox 360
Ort: Im letzten Level
XBOX Gamertag: Bigberta888
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Daniiceman » 9. Juni 2011, 20:18

So jetzt ist mein Roland ENDLICH perfekt. Hat viel Nerven und Zeit gekostet, aber hab auch sehr viel dabei gelernt.
Nach dem Tipp von Ice mit der Sesitivität wurde es schon viel besser mit den Serien und ich hab gedacht: Dani, du Pfeiffe kannst es einfach nicht besser...
Am Dienstag hab ich mir nochmal richtig Zeit genommen und jede einzelne Komponente komplett durchgecheckt. Fast nicht zu erkennen aber siehe da: Das dreckige, kleine Kickpad hat doch tatsächlich doppelt ausgelöst. Das Problem trat aber nur auf wenn ich das Pedal ein wenig härter gekickt habe, darum ist es mir vermutlich lange nicht aufgefallen. Habe die Fellspannung ein wenig gelockert und jetzt ist's einfach nur traumhaft.
Am Dienstag GH gezockt, gestern RB-Pro und beinahe bei jedem 2. Song meine Bestmarke geknackt...
Was für ein befreiendes Gefühl festzustellen, dass ich gar nicht so grottenschlecht bin, sondern mir die Hardware so manche Serie versaut hat...
So macht die ganze Sache endlich nochmals ne ganze Ecke mehr laune...HELL YEAH!!! :D
Ein riesen Dank an alle, die mit ihren Erfahrungen und Berichten dazu beigetragen haben. :pray:
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Daniiceman » 30. Juli 2011, 14:13

Muss ich einfach nochmal los werden: Der Anfang mit Roland und Pro Drums war schon zäh, aber einfach cool zu sehen wie ich langsam aber konstant besser werde. Ich hab so nen verdammten Spass an der Sache, werd schon kribbelig wenn ich nen Tag nicht spielen kann. Etwas vom besten was ich je gemacht habe und danke an alle, die mich dazu 'gedrängt' haben.. ;)
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY

Nutzer die sich bei Daniiceman für diesen Beitrag bedanken: 2
Sefie, Slowpoke
Starpower: 11.76%
 
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Sefie » 30. Juli 2011, 14:33

Dieses kribbeln kenne ich nur zu gut. Richtig gemein wird das dann, wenn du das selbe Kribbeln für zwei Dinge hast. Ich weiß in letzter Zeit auch nie, ob ich nun trommeln oder meine neue Gitarre spielen soll.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild

Nutzer die sich bei Sefie für diesen Beitrag bedanken:
Daniiceman
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Daniiceman » 30. Juli 2011, 14:53

Bei mir liegt die Entscheidung zwischen drummen und Motorrad fahren und leider zieht meine grüne Göttin immer mehr den Kürzeren und muss in der Garage bleiben. Hätt nie gedacht, dass sich die Dinge so entwickeln...
Uebernächste Woche hab ich Ferien, dann werd ich aber schon wiedermal den Schwarzwald unsicher machen...
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Review Rockband 3 Pro Drums Mode

Beitragvon Sefie » 30. Juli 2011, 16:02

Tja, die Drums haben halt den Vorteil, dass sie nicht 10l Sprit die Stunde verbraten XD (Ich geh da mal von meiner Suzi bzw. meiner alten Kawa und ner Landstraße aus, wo man sich an die Regeln hält.) Für nen Studi fällt die Wahl da nicht schwer - darum hab ich meine Suzi dieses Jahr bislang gar nicht ausgepackt.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

VorherigeNächste

Zurück zu Rock Band 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron