Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Alles zu Gitarren-Controllern

Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Mett » 28. Juli 2012, 13:04

Hallo zusammen,

Urlaub und schon wieder was zu tun :smoke:

Ich will meine alten Logitech Gitarren überholen neu aufbauen.

Nun stehe ich gerade vor dem Problem das ich die Tasten am Hals nicht heraus bekomme :(

Ich hoffe es kann mir wer helfen, ich sitze vor den Teilen und komme hier nicht weiter .......
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon legolo » 28. Juli 2012, 14:58

Kleinen Schlitz Schraubendreher und dann vorsichtig aushebeln, dahinter sitzen kleine Schrauben ich glaube 6 Stück. Die lösen dann kannst du das ganze rausnehmen.
Benutzeravatar
legolo
Label-Chef
 
Beiträge: 790
Registriert: 14. April 2011, 9:56
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 100 mal
Plattform: Ps3
Ort: Lippe
PSN-ID: DC_Crue
Lieblingsinstrument: Gitarre

Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon legolo » 28. Juli 2012, 15:04

ImageUploadedByTapatalk1343480641.518844.jpg

ImageUploadedByTapatalk1343480661.066892.jpg

ImageUploadedByTapatalk1343480680.182637.jpg

Nutzer die sich bei legolo für diesen Beitrag bedanken: 3
Beta, dr-pain82, RageQuit
Starpower: 17.65%
 
Benutzeravatar
legolo
Label-Chef
 
Beiträge: 790
Registriert: 14. April 2011, 9:56
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 100 mal
Plattform: Ps3
Ort: Lippe
PSN-ID: DC_Crue
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Mett » 28. Juli 2012, 15:12

Klasse danke !!!

Hast dir ein virtuelles Bier verdient ;) >BIER_for_legolo<
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Moses2991 » 28. Juli 2012, 17:21

Mett hat geschrieben:Hast dir ein virtuelles Bier verdient >BIER_for_legolo<

:beer: ?



Und wo genau sprüh ich da jetzt am besten Kontaktspray oder so hin? Meine Gelbe will ja nimmer so wirklich...
Turn around...

Forever and ever!
Benutzeravatar
Moses2991
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: 7. März 2010, 10:37
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 636 mal
Dank erhalten: 445 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Daheim
XBOX Gamertag: Moses2991
Lieblingsinstrument: Gitarre

Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon legolo » 28. Juli 2012, 19:53

Ich würde eher fett Spray nehmen ;) oder macht er nix wen du ihn drückst, dann musst auf die Gummi Matte oder wie auch immer die auf der Platine liegt. Auf die schwarzen punkte wen du sie umdrehst ;)
Benutzeravatar
legolo
Label-Chef
 
Beiträge: 790
Registriert: 14. April 2011, 9:56
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 100 mal
Plattform: Ps3
Ort: Lippe
PSN-ID: DC_Crue
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Mett » 20. August 2012, 12:08

Ich habe die Gummistopeln mit einem Silberleitlack beschichtet das klappt super !!

Ich denke das sich das Kontaktmittel an den Stoppeln nach der Zeit abreibt und dadurch können die Kontakte nicht richtig geschlossen werden.

Nutzer die sich bei Mett für diesen Beitrag bedanken:
Moses2991
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Beta » 1. Dezember 2015, 11:47

Lieber einen neuen Thread aufmachen oder diesen wiederbeleben???

Habe mich für letzteres entschieden, da mein Problem möglicherweise ähnlich geartet sein könnte.

Meine Freundin hat sich - gebraucht und von privat - eine Logitech PS3 zugelegt. Weitestgehend funktioniert diese auch, nur die Orange Taste will nicht mehr.

Habe den Controller gemäß der obrigen Bilder geöffnet. Die Gummimatte sieht gut aus, auch die Schwarzen "Stöpsel" scheinen in Ordnung zu sein. Habe die Gitarre im offenen Zustand bedient, alle Tasten lassen sich weiterhin betätigen, nur die Orange weiter nicht. Wenn ich auf der Platine die entsprechenden Kontakte per Schraubendreherspitze auslöse, funktionieren auch alle anderen Tasten, nur Orange weiterhin nicht.

Daher vermute ich den Fehler nicht an den Tasten, bzw. den Stöpseln, sondern "tiefer" in der Gitarre.

Auf der Platine? - Kann man die als Ersatzteil kaufen und einfach (löten??) tauschen? Kann man da ggf die günstigere Logiteck Wii als Spender nehmen?
Liegts am Kabel? - Sieht in Ordnung aus, keine auffälligen Knicke oder Risse zu erkennen - ein Prüfgerät habe ich leider nicht.
Oder an der Zweiten Platine im Korpus? - Die ist doch sicher PS3 spezifisch oder?

Hat jemand von euch - vielleicht gerade auch im Zuge des Neuaufbaus - Erfahrungen gemacht, die mir helfen könnten? Ideen wo der Fehler liegen könnte und wie ich das prüfen kann? Wo ich ggf Ersatzteile herbekomme? Und ob meine Theorie zur Wii Version als Spender für die Tastenplatine, nicht aber für die Platine im Korpus richtig ist?

Vielen Lieben Dank schonmal, und entschuldigt mich bitte, dass ich den alten Thread wieder belebt habe.

LG
Beta
PR Neuling 2015 :-P

Hardware: "Les Paul", 2x WT - Gitarre, 2x Logitech Wireless Guitar, Singstar Wireless Mics
Software: GH 3 - GHWT - GH:M - GH5 - GH:GH - GH:WoR - RB2 - RB3 - L:RB - GD:RB - RB:Blitz - Singstar+Guitar
Benutzeravatar
Beta
Stagediver
 
Beiträge: 9
Registriert: 1. Dezember 2015, 11:16
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: PS3
Ort: Hamburg
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon ssuchi » 2. Dezember 2015, 21:21

Hallo Beta,

ich fürchte eine "Transplantation" von Platinen kosolenübergreifend von einer Gitarre zur anderen hat hier noch niemand ausprobiert, keine Ahnung ob das funktionieren würde. Ersatzteile dürfte es eher keine regulär zu kaufen geben, gab es schon "damals" nicht als die Gitarren noch gebaut wurden.

Wenn bis auf die orange Taste alles fehlerfrei funktioniert dürfte ein Defekt in der eigentlichen Controller-Logik wohl auszuschliessen sein, ich würde auch einen Kabelbruch oder eine "kalte" Lötstelle die sich mit der Zeit losgeruckelt hat für die wahrscheinlichste Fehlerquelle halten.

Deshalb wäre eine Leitfähigkeitsmessung vom Lötauge einer Platine zum Lötauge der anderen Platine wohl mein erster Schritt zur weiteren Eingrenzung.
Benutzeravatar
ssuchi
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 1925
Registriert: 13. Januar 2010, 20:00
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 610 mal
Dank erhalten: 548 mal
Plattform: PS2 (Wii)
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Beta » 3. Dezember 2015, 8:45

Danke für den Tipp...

Werde mir über die Feiertage mal in der Familie nen Durchgangsprüfer oder nen Multimeter besorgen.
Mal sehen ob da was zu finden ist.
PR Neuling 2015 :-P

Hardware: "Les Paul", 2x WT - Gitarre, 2x Logitech Wireless Guitar, Singstar Wireless Mics
Software: GH 3 - GHWT - GH:M - GH5 - GH:GH - GH:WoR - RB2 - RB3 - L:RB - GD:RB - RB:Blitz - Singstar+Guitar
Benutzeravatar
Beta
Stagediver
 
Beiträge: 9
Registriert: 1. Dezember 2015, 11:16
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: PS3
Ort: Hamburg
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon hope » 28. Januar 2016, 20:06

Ok, jetzt werde ich das auch mal probieren. Habe mich zuvor nämlich nicht herangetraut.
Kein Leben ohne die Musik
Benutzeravatar
hope
Groupie
 
Beiträge: 10
Registriert: 27. Januar 2016, 22:24
Hat sich bedankt: 1 mal
Dank erhalten: 0 mal
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon Mett » 3. Mai 2016, 13:04

Wird sich zwar bereits erledigt haben aber der Vollstädigkeit hier noch eine kleine Info bezüglich Ersatzteile:

Logitech hat und verkauft keine Ersatzteile für die Gitarren.
Habe Wochenlang auf allen Wegen versucht was zu erreichen aber ohne Erfolg,
sollte also nicht jemand Zufällig wem kennen der bei Logitech arbeitet sehe ich keine Chance.
Meine Recherchen haben aber ergeben das einige Elemente in den "Skylanders" weiterverwendet wurden. Was genau kann ich aber nicht sagen. Vieleicht finden sich ja mal welche günstig auf Ebay zum zerlegen ;)
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Logitech Gitarre zerlegen / Neuaufbau

Beitragvon cybie » 8. August 2016, 0:47

Ich habe keine Logitech-Gitarre, aber irgendwie interessiert mich, wie das Ganze ausgegangen ist.

Ich hatte mal in einem Dymo Beschriftungsgerät auf der Platine eine Art Wasserfleck, kA warum. Da ging die eine Taste nicht bzw. war sie durchgehend aktiviert. Nach einer Reinigung ging es wieder.

Hast du die Platine mal abgewischt? Vllt ist da ja auch etwas feucht. Wobei ich dann zwar glaube, dass die Taste dann auch dauerauslösen würde, aber kann ja nicht schaden!
Benutzeravatar
cybie
Stagediver
 
Beiträge: 5
Registriert: 13. Oktober 2014, 23:32
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: PS3
Ort: Im Herzen von S-H
PSN-ID: cybie86
Lieblingsinstrument: Drums


Zurück zu Gitarren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast