Woman from Tokyo brauche Hilfe

Woman from Tokyo brauche Hilfe

Beitragvon Gorgar » 21. Oktober 2013, 16:10

Hi all,
ich probiere ab und zu mal aus, ob ich Woman from Tokyo hinkriege, aber irgendwie klappt das nicht so. Ich komme durch, aber bei den 32teln auf Hihat, habe ich voll die Probleme. Ich bekomme das nicht hin, dass es sich richtig anfühlt, obwohl ich es oft schaffe.
Liegt das daran, dass Ian Pace Linkshänder ist, oder bin ich zu blöd? Die Betonung und die Bassdrum liegen auf vier und dann komme ich nicht mehr klar :ohno: .Ich will immer auf 5. Es fühlt sich an, als ob ich die andere Hand benutzen sollte; keine Ahnung, wie ich das besser erklären soll, aber ich denke mal, die meisten wissen was ich meine(hoffe ich)!
Meine Frage ist, geht das als Rechtshänder genau so, muss das ne besondere Technik sein?
Greetz
Gorgar
Benutzeravatar
Gorgar
Tourbusfahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 14. Oktober 2013, 13:54
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: PS 2
Ort: Zuhause
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Woman from Tokyo brauche Hilfe

Beitragvon Drummer Dre4k » 21. Oktober 2013, 21:06

Hey Gorgar, Willkommen im Forum!

Ich habe es mir mal angesehen. Wenn man die HiHat als 16tel zählt, sind die schnellen Einstreuungen keine 32tel, sondern 16tel Triolen, also "1,5 mal so schnell" wie 16tel. (Das Triolen-Feel wird übrigens auch in den Fills teilweise eingebaut (z.B. die 4 schnellen Noten hintereinander auf der Snare)).
Die Einstreuungen sind vier Noten, auf der letzten kommt die Bass dazu.
Wenn du im natural Sticking (rechts-links-rechts-links) bleiben willst, fällt die Bass auf der letzten Noten mit der Bass zusammen. Wenn du dann mit R weitermachst, verdreht sich das ganze Sticking.
Ich würde alles RLRL spielen und für die Einstreuungen RLLR spielen (danach mit L weiter). Dann verdreht sich das Sticking nicht und die Bass kommt auf die rechte Hand.
Die längeren 16tel Triolen Passagen später im Song würde ich dann aber wieder natural spielen.
Um im Tempo zu bleiben, kannst du entweder jede dritte Note akzentuieren, in etwa so (Akzente in Großbuchstaben): RlrLrlRlrLrl
Wie du siehst hast du immer abwechselnd einen Akzent mit R und dann mit L. Wenn der Akzent mit L nicht klappt, kannst du auch jeden sechsten Schlag akzentuieren (dadurch dann nur mit R): RlrlrlRlrlrl.
Alternativ, kannst du auch auf jedem dritten (oder sechsten) mit dem linken Fuß wippen/treten, nur zur Orientierung, nicht, auf einem Pedal, um im Spiel eine Note zu erzeugen.

Die Akzente im Spiel (die gelben Noten, die größer sind) mehr Punkte, wenn du sie lauter/kräftiger spielst. So weit ich es sehen kann, sieht das so aus: rlrlrlrlrlRL.

Die Händigkeit des Schlagzeugers spielt hier kaum eine Rolle. Ein Linkshänder würde eben mit L anfangen und hätte dann die gleichen Probleme wie wir, nur eben mit der rechten Hand.

Ich weiß, dass das wahrscheinlich erstmal sehr viel und wie du angesprochen hast auch sehr ungewohnt ist. Das triolische Feeling, gerade "gegen" die 16tel, fällt mir auch immer noch schwer.
Es hilft, sich anzuhören, was man spielen soll, damit man weiß, wie es richtig klingen soll. Hör' dir den Song doch einfach mal so an oder mach im Übungsmodus von GH die Drums lauter, damit klar wird, was der da spielt.

Du meintest, dass es manchmal schon klappt, aber sich "falsch" anfühlt. Wenn du es oft genug "richtig" spielst, fühlt es sich irgendwann auch "richtig" an, was man aber erst glaubt, sobald man es erlebt.

So, das war die Wall of Text meinerseits.
Falls es dazu Fragen gibt, stell' sie gerne und wir versuchen zu helfen.

Dreak

Nutzer die sich bei Drummer Dre4k für diesen Beitrag bedanken: 5
Andynamic, BongoKarl, Gorgar, MSFett, ssuchi
Starpower: 29.41%
 
Drummer Dre4k
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1489
Registriert: 6. Juni 2010, 16:20
Hat sich bedankt: 136 mal
Dank erhalten: 165 mal
Plattform: XBOX360
XBOX Gamertag: Drummer Dreak
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Woman from Tokyo brauche Hilfe

Beitragvon Gorgar » 10. Dezember 2013, 18:28

Boah, das ist mal ne Antwort vom Allerfeinsten.
Tut mir leid, aber ich hab den Beitrag erst jetzt gesehen; wahrscheinlich weil ich in letzter Zeit so viele Probs mit der Playse habe.
Also, ob ich so schnell auf RLLR umsteigen kann, das weiß ich nicht, aber ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe beim ersten Mal durchlesen verstanden was du meinst.
Ich bin total fassungslos, dass du das Prob so verstanden hast und gleich noch ne Lösung dafür parat hast. Das heißt für mich; du hast es voll drauf!!!!!!!! :professor:
Ein ganz fettes Dankeschön für deine Antwort.
Gorgar
Benutzeravatar
Gorgar
Tourbusfahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 14. Oktober 2013, 13:54
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: PS 2
Ort: Zuhause
Lieblingsinstrument: Drums


Zurück zu Drums

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste