Headsets

Was wir schon immer mal über Plastic Rock und dieses Forum loswerden wollten

Re: Headsets

Beitragvon legolo » 21. November 2011, 18:14

swiss igy hat geschrieben:Jetzt habe ich nur noch ein Problem mit dem X41 und zwar: steht da was von

wog hat geschrieben:Zu beachten für Xbox 360 Benutzer der alten Modelle: Dieses headset muss über ein Optisches Kabel angeschlossen werden, die alten Modelle verfügen Standardmässig nicht über einen direkten Optical Out. Deshalb muss bei diesem Modellen das alte Komponenten-Kabel verwendet werden, oder falls vorhanden den Optical Adapter des früher erhältlichen offiziellen Microsoft-Kabels.


und da habe ich Technik-Niete wieder einmal schiss, dass ichs nicht hinkrieg ... (es ist einigen vielleicht schon aufgefallen, dass ich bei den Bastel-Threads überhaupt nicht aktiv bin :roll: )


wir Ps3 Besitzer kenne solche Probleme nicht :cop: spaß bei seit

jo das stimmt das die alte hat keine Opt Ausgang hat, gibt’s aber Adapter aber die kosten wieder Geld

Ob sich der Aufwand dann lohnt HS 108+Accu 10+Ladegerät 20+ Adapter 6.99-29.99 muss jeder für sich selber wissen :popcorn: ( bald ist weinachten kannst chuck mal anhauen :headhammer: )

Zu Pain

Türklingeln ja stimmt, Telefon nein das PX5 ist Bluetooth fähig und zwar auf 2 Kanällen wen man es mit dem Telefon koppelt dann kann man direkt übers HS das Gespräch annehmen und das mit der Freundin ist nicht schlimm wen man sie nicht hört man macht ja nicht verbotenes
Benutzeravatar
legolo
Label-Chef
 
Beiträge: 790
Registriert: 14. April 2011, 9:56
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 100 mal
Plattform: Ps3
Ort: Lippe
PSN-ID: DC_Crue
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Headsets

Beitragvon Spawnilein » 22. November 2011, 18:00

Ich hab zum leise zocken bisher immer meine Koss Porta Pro benutzt.
Die haben für mich schon einen relativ guten Klang stören aber irgendwie weil sie mir nach paar Stunden auf die Ohren drücken.
Jetzt hab ich mir Philips SHP2500 gekauft weil die ein 6m Kabel mit Lautstärkeregelung haben.
Gefallen mir aber klanglich nicht so gut.
Jetzt hab ich die Superlux HD681 bestellt.
Sollen klanglich ein Geheimtipp sein da sie nur 20 Euro kosten aber trotzdem mit weitaus teureren Kopfhörern mithalten können.

Brauch jemand die Philipsdinger ?
Hab knapp 20 Euro dafür bezahlt, etwa 10h benutzt, sie sind also noch neu.
Preis ist Verhandlungssache ;)
Bild
Taylor Swift - Die einzig wahre Künstlerin !
Bild

RB 1, RB 2, RB 3, L:RB, GD:RB, TB:RB + xx-RB-DLC
GH:WT, GH 5, GH:WoR, BH[code][/code]
Benutzeravatar
Spawnilein
Spawni
 
Beiträge: 4117
Registriert: 18. Januar 2010, 11:40
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 mal
Dank erhalten: 72 mal
Plattform: PS3
PSN-ID: Spawnilein

Re: Headsets

Beitragvon legolo » 29. November 2011, 18:16

Wen jemand Interesse hat gibts bei Amazon ein schnäpchen ;) für die Box Nutzer

http://www.amazon.de/b/?_encoding=UTF8&node=872398

bisschen blättern, Turtle Beach XP500, ich meine sogar mit dem Bluetooth Adapter für die Box
Benutzeravatar
legolo
Label-Chef
 
Beiträge: 790
Registriert: 14. April 2011, 9:56
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 100 mal
Plattform: Ps3
Ort: Lippe
PSN-ID: DC_Crue
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 29. November 2011, 19:47

Möchte mir den Turtle-Bluetooth Adapter bestellen um mein Sony-Ericsson Headset damit zu koppeln. 2 Fragen: Der Turtle Adapter arbeitet so viel ich weiss mit Bluetooth 3.0, mein Headset mit 2.0. Kompatibel?
Zweitens: Der Mad-Catz-Adapter hat ja keinen Headset-Anschluss....den Turtle-Adapter einfach in einen zusätzlichen Controller stecken? :hm:
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Headsets

Beitragvon legolo » 29. November 2011, 19:53

Ist leider schon vorbei wahr ein Blitz Angebot :(

Aber ich mach mich mal schlau zu deinen fragen :)
Benutzeravatar
legolo
Label-Chef
 
Beiträge: 790
Registriert: 14. April 2011, 9:56
Hat sich bedankt: 5 mal
Dank erhalten: 100 mal
Plattform: Ps3
Ort: Lippe
PSN-ID: DC_Crue
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Headsets

Beitragvon Sefie » 30. November 2011, 1:50

Zum Controller kann ich dir nichts sagen, aber afaik ist Bluetooth wie die meisten pc-Protokolle/Anschlüsse abwärtskompatibel. Das bedeutet, dass du meines wissen genauso ein bt2 headset an einen bt3 dengle anschließen kannst, wie du eine usb1.1-Maus an einen usb2.0-Port anschließen kannst.

Anders herum aber idR nicht, sprich eine USB-Festplatte wird an nem usb1-Port meckern und ich würde vermuten, dass Bluetooth sich genauso verhält.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild

Nutzer die sich bei Sefie für diesen Beitrag bedanken:
Daniiceman
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Ice Rac3r » 30. November 2011, 12:16

Das Problem ist, dass du das Headset nicht an den midi Adapter bekommst, weil da kein Headset Anschluss ist.
Das klappt nur mit dem Original MS Wireless Heaset weil das eine direkte Verbindung zur Konsole aufbaut.
Bild Bild Bild Bild

Nutzer die sich bei Ice Rac3r für diesen Beitrag bedanken:
Daniiceman
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Ice Rac3r
Moderator
 
Beiträge: 5864
Registriert: 10. Januar 2010, 16:37
Wohnort: Kassel
Hat sich bedankt: 498 mal
Dank erhalten: 485 mal
Plattform: XBOX360
XBOX Gamertag: Ice Rac3r
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 30. November 2011, 12:22

Dann nützt mich der Adapter einen alten Käse...
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 18. Dezember 2011, 22:42

Bin ein absoluter 'Klangfreak' und hab in meinem Leben schon unmengen Geld für Kopfhörer vernichtet...
Ich war heute am Weihnachtsverkauf das nachfolgende Ding testen, mit meinem MP3 Player um auch einen Vergleich zu meinen Sennheisern zu haben...was für ein fataler Fehler... :ohno: ;)



monster_beats_by_drdre.htm




Edit: Dani damit der link richtig eingebunden ist gibts oben neben dem video button einen thomann button. Dort den link ohne http://www.thomann.de einfügen also nur die Artikelbezeichnung. Probier´s mal aus! ;)
Zuletzt geändert von Bumbe am 18. Dezember 2011, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Richtig verlinkt
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon englishman » 18. Dezember 2011, 22:56

Alter Schwede...
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 18. Dezember 2011, 23:08

Durfte 6mille Steuern nachzahlen :evil: ...ich musste mir einfach etwas gönnen und so nen Klang hab ich persönlich noch nie erlebt...bin ihm hilflos erlegen.. ;)
Edit: Bumbe :pray:
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 20. Dezember 2011, 19:14

Mache gerade die ersten Klangtests mit meinen neuerworbenen Monsterbeats-Kopfhörern. Sie machen ihrem Namen alle Ehre: Wenn man nicht ganz behutsam mit dem Bassregler umgeht, haut's einem das Hirn zur Schädeldecke raus.. :mrgreen: Das Teil is absolut krank und würde eigentlich nen Waffenschein benötigen.. ;)
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon dr-pain82 » 20. Dezember 2011, 21:18

Bringst du das zur nächsten Con mit? :-D
Feel the endless pain
locked in metal chain
- KREATOR

[Timeline des Plastic Rock]
Benutzeravatar
dr-pain82
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 6541
Registriert: 13. Januar 2010, 13:35
Wohnort: Horstmar
Hat sich bedankt: 657 mal
Dank erhalten: 629 mal
Plattform: PS3
Ort: Münster
PSN-ID: DR-PAIN82
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 21. Dezember 2011, 14:29

Monsterbeats Studio, ein zweiter Eindruck
Vorweg: Ich bin sehr, sehr heikel was Klangqualität betrifft und ich meine doch eine grosse Erfahrung mit Kopfhörern zu haben.
Wie schon beschrieben, über die Bässe gibts nichts zu meckern: Scharf und präzise, einfach Hammer! Da kommt vermutlich keiner ran...
Aber: Bei den Mitten und Höhen schwächelt das Teil eindeutig. Diese werden teilweise fast verschluckt und sind 'schwammig'. Vor allem bei Musik, in der viele Instrumente und Effekte zusammen kommen ist der Kopfhörer überfordert und es fehlt ganz klar an Brillanz. Schwer zu beschreiben, aber die ganze Sache klingt irgendwie künstlich und unsauber.
Der Kopfhörer ist super für Hip-Hop und Sound, bei dem Mitten und Höhen eine untergeordnete Rolle spielen ansonsten würd ich dem Teil höchstens ein 'gut' geben.
Wie gesagt, ich bin ein Freak und der Monsterbeats gehört ganz klar zur Oberklasse, trotzdem hät ich doch ein wenig mehr erwartet, wir reden hier aber über Nuancen...
Meine Sennheiser In-Ear's kommen zwar bei den Bässen und dem Klangvolumen nicht an die Monsterbeats ran, haben dafür einen kristallklaren Klang und lassen in dieser Beziehung die Monsters klar hinter sich...
Trotzdem: Gestern RB gespielt mit den Monsters und es ist schon geil wenn dir bei jedem Kick fast das Hirn weggeblasen wird... :mrgreen:
Zudem ist das Teil edel verarbeitet und der Tragkomfort ist allererste Sahne, auch nach mehreren Stunden. Der Sitz ist nahezu perfekt. Die Umgebungsgeräusche werden sauber herausgefiltert und man ist wirklich in einer eigenen Welt... :listen:
Edit: War nochmals für ein paar Tests oben im Musikzimmer. Fazit: An der Stereoanlage, bei der ich den Klang penibel genau auf meine Bedürfnisse einstellen kann, ist der Monsterbeats eine Macht. Angus' Gitarre kam noch nie so scharf rüber und das 'Nachschwingen' des Crash-Beckens hört man extrem lange...Toll!
Am MP3-Player werd ich aber weiterhin die Sennheiser bevorzugen...
Das Frage des Klanges ist ja auch für jeden individuell Geschmackssache...ich denke man merkt an diesem Bericht gut, dass ich mir nicht mal selber einig bin.. ;)
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY

Nutzer die sich bei Daniiceman für diesen Beitrag bedanken:
MSFett
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon dr-pain82 » 21. Dezember 2011, 17:19

Daniiceman hat geschrieben:Das Frage des Klanges ist ja auch für jeden individuell Geschmackssache...ich denke man merkt an diesem Bericht gut, dass ich mir nicht mal selber einig bin.. ;)

Du haust ja auch nicht jeden Nagel mit demselben Hammer ein, richtig?
:modding: :headhammer:
Feel the endless pain
locked in metal chain
- KREATOR

[Timeline des Plastic Rock]
Benutzeravatar
dr-pain82
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 6541
Registriert: 13. Januar 2010, 13:35
Wohnort: Horstmar
Hat sich bedankt: 657 mal
Dank erhalten: 629 mal
Plattform: PS3
Ort: Münster
PSN-ID: DR-PAIN82
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 25. Dezember 2011, 16:14

Der Monsterbeats geht zurück. Die Klangqualität ist für mich schlicht unbefriedigend, aber ich weiss jetzt endlich an welcher Krankheit ich leide...
http://de.wikipedia.org/wiki/Audiophil
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Spawnilein » 27. Dezember 2011, 9:31

Ich hab mir ja für 20 Euro die Superlux HD681 beim Thomann bestellt.
Die Dinger sind, gemessen am Preis, großartig ;)
Da können sogar meine Koss Porta Pro nicht mithalten, die ja weitaus teurer waren.

Sie sind lange nicht audiophil, dafür ist der Bass zu stark und die Mitten/Höhen nicht ausgeprägt genug aber für Einsteiger mit begrenztem Budget ein echter Hit !
Bild
Taylor Swift - Die einzig wahre Künstlerin !
Bild

RB 1, RB 2, RB 3, L:RB, GD:RB, TB:RB + xx-RB-DLC
GH:WT, GH 5, GH:WoR, BH[code][/code]
Benutzeravatar
Spawnilein
Spawni
 
Beiträge: 4117
Registriert: 18. Januar 2010, 11:40
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 11 mal
Dank erhalten: 72 mal
Plattform: PS3
PSN-ID: Spawnilein

Re: Headsets

Beitragvon dr-pain82 » 27. Dezember 2011, 10:06

Bei mydealz gibt es grad einen Denon:
http://www.mydealz.de/18448/denon-ah-d- ... opfhoerer/

Aber dann bitte hier übers Forum bestellen :-)
Feel the endless pain
locked in metal chain
- KREATOR

[Timeline des Plastic Rock]
Benutzeravatar
dr-pain82
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 6541
Registriert: 13. Januar 2010, 13:35
Wohnort: Horstmar
Hat sich bedankt: 657 mal
Dank erhalten: 629 mal
Plattform: PS3
Ort: Münster
PSN-ID: DR-PAIN82
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon Daniiceman » 29. Dezember 2011, 16:52

Habe jetzt dieses Teil seit ein paar Tagen:


beyerdynamic_dt770_pro80_ohm.htm


Die Firma Beyerdynamic befindet sich in Heilbronn und hat eine lange Tradition aufzuweisen. Alles wird in Deutschland gefertigt, war mir sehr sympathisch. Den Kopfhörer gibts auch in einer 250 Ohm Variante, hab mich für die 80er entschieden, weil ich das Teil auch am MP3-Player betreibe. Ich denke für die 250er Variante hätte dieser zu wenig Power.
Das Teil klingt hammermässig. Scharfe Bässe und kristallklare Höhen, einzig bei den Mitten kleine Abstriche...insgesamt um Welten besser als der Monsterbeats und erst noch ne ganze Ecke günstiger....
Alle Kanäle sind klar getrennt und man hat nicht so ein Soundbrei wie beim Monsterbeats...
Ausserdem schirmt der Beyerdynamic die Aussengeräusche extremst ab. Es dringt wirklich nichts von aussen durch und er hat einen wunderschönen, vollen Raumklang. Der Tragkomfort ist allererste Sahne.
Top Kauf! Der bleibt bei mir!
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY

Nutzer die sich bei Daniiceman für diesen Beitrag bedanken:
Moses2991
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Headsets

Beitragvon MSFett » 30. Dezember 2011, 13:56

Ich hab den 990 pro (offen).



beyerdynamic_dt990pro.htm



Hättest du mich gleich gefragt ... ;)
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um Plastic Rock

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



cron