Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Wer hat es in die Folklore-Gruppe in der VHS oder schon zum Rockstar geschafft? Wie meistern Plastic Rocker Schwierigkeiten beim Band-Spiel?

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Slowpoke » 23. März 2011, 18:07

MSFett hat geschrieben:ah... die Sportzigaretten ... :mrgreen:

Jupp. Und heute überkommt mich das Husten und Zaudern, wenn ich nur dran denke. Naja, damals wars so, heute würde ich sagen das braucht kein Mensch...
:crash:
GH:WoR | GH5 | GH:Metallica | GH:WT | GH:SH | BH | RB3 | RB2 | TB:RB
Give us DLC or GH:Type O Negative...!

[Slowpoke]: The name is derived from the word "slowpoke", an insult directed at a lazy or sluggish person.
Benutzeravatar
Slowpoke
Manager
 
Beiträge: 367
Registriert: 18. Januar 2011, 17:22
Wohnort: Immenhausen, nähe Kassel
Hat sich bedankt: 23 mal
Dank erhalten: 43 mal
Plattform: Wii
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon MSFett » 23. März 2011, 19:36

Tja naja, man wird eben älter ... das wars aber auch grad schon!
:mrgreen: ;)
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Slowpoke » 24. März 2011, 14:28

Ich hab ne junge Frau, kleine Kinder und Freunde die fast ausnahmslos 10 Jahre jünger sind im Schnitt als ich... das hält nicht nur jung sondern färbt offensichtlich auch in der Außenwahrnehmung ab. ;)
Passt also. :rockdahouse:
GH:WoR | GH5 | GH:Metallica | GH:WT | GH:SH | BH | RB3 | RB2 | TB:RB
Give us DLC or GH:Type O Negative...!

[Slowpoke]: The name is derived from the word "slowpoke", an insult directed at a lazy or sluggish person.
Benutzeravatar
Slowpoke
Manager
 
Beiträge: 367
Registriert: 18. Januar 2011, 17:22
Wohnort: Immenhausen, nähe Kassel
Hat sich bedankt: 23 mal
Dank erhalten: 43 mal
Plattform: Wii
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Sefie » 30. März 2011, 22:08

Ich war mal so frei, Fettis Band ein eigenes Thema zu widmen.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon rstockm » 6. Mai 2011, 0:21

Wahnsinn, schon wieder eine Weltpremiere: ich habe heute zum ersten mal in meinem Leben überhaupt zu einem Song richtig Bass gespielt (und auch noch gleichzeitig gesungen) - hach das macht aber auch derbe Spaß!

Gespielt habe ich den Roger Waters Bass bei "wish you were here - Pink Floyd" und eben glrichzeitig Leadgesang. Sehr, sehr cool!
BildBildBildBildBildH-X
Benutzeravatar
rstockm
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 2754
Registriert: 3. Januar 2010, 11:50
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 116 mal
Dank erhalten: 345 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: rstockm
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Sefie » 6. Mai 2011, 1:38

Hut ab! Ich kann ja nicht mal Lady in Black gleichzeitig singen und zupfen (egal ob Akkorde oder Melodie). Macht mein Hirn einfach nicht mit.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon name vergessen » 29. Juni 2011, 21:37

Hm. Ich bin sowieso der typische Bassist: Ich werd bei Auftritten in meine Ecke zwischen Verstärker und Cajon-Spieleer geschoben und bin dahinten dann unauffällig am werkeln. Und wies sich gehört interessiert sich auch bei den proben keiner für mich. außer vielleicht der Cajon-Spieler, mit dem ich mein Ding mach und die anderen haben sich anch uns zu richten. Natürlich sind wir die doofen bei uns. Aber wehe wir spielen mal ncih mit. Dann bricht die Hölle los. xD Und da ich der typische Bassist bin sing ich auch nicht dazu. 1. kann ich nicht singen und 2. gehts mir wie Sefie. Ich kann nichtmal die simpelste Achtel-Noten-Linie spielen und dazu singen. Von daher respekt. xD oh und 3. würde ich dann zu sehr im rampenlicht stehen, was ich mittlerweile selbst nicht mag ... also so aufzufallen. xD
Xbox live Gamertag: namvergessen
name vergessen
Produzent
 
Beiträge: 124
Registriert: 19. Februar 2010, 0:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: Xbox 360

Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon jmk2705 » 29. Juni 2011, 22:55

Dann bin ich mehr so der atypische Bassist. Ich bin da wo vorne ist - oder umgekehrt! Singen tu ich deshalb aber auch nicht, bei meinem Aktionsradius bräuchte ich n headset.
Benutzeravatar
jmk2705
Moderator
 
Beiträge: 3970
Registriert: 2. April 2010, 18:22
Hat sich bedankt: 183 mal
Dank erhalten: 503 mal
Plattform: XBox
XBOX Gamertag: jmk2705
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon name vergessen » 29. Juni 2011, 23:19

Bei mir liegts vielleicht auch daran, dass man das nciht direkt als typische Band bezeichnen kann. Das ist ein projekt von meinem Musiklehrer an der Mittelschule. Das sind er, einer mit ner E-Gitarre und 6 vielleicht 7 leute mit ner A-Gitarre. Dazu kommt der erwähnte Cajon-Spieler und ich auch noch. Uuuund noch ein Chor. Was auch nochmal cirka 8 Leute sind. Also ich geh hier von voller Besetzung aus. auf ganz kleinen Bühnen sinds höchstens 2 A-Gitarristen und 2 Sänger. Aber grundsätzlich ist die Bühne brechend voll. Deswegen kann ich mich gar nicht so viel bewegen, selbst wenn ich wollte.
Und deswegen sieht meine Bühnenpresenz bei insgesamt 4 Leuten auch so aus:
Man beachte meine Fußhaltung bei 2:10 und 3:18. xD Und auf der Bühne sind dann eben auch die 18 Leute untergebracht. Und hinten Verstärker, Notenständer und und und. Da ist einfach kein platz für solche Ausschweifungen. xD
Xbox live Gamertag: namvergessen

Nutzer die sich bei name vergessen für diesen Beitrag bedanken:
MSFett
Starpower: 5.88%
 
name vergessen
Produzent
 
Beiträge: 124
Registriert: 19. Februar 2010, 0:14
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: Xbox 360

Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon jmk2705 » 21. August 2011, 21:39

rstockm hat geschrieben:Gebe den Song nur auf Pro-H ab - muss noch das Set für die beiden Auftritte nächste Woche üben :shock:


2 Auftritte in einer Woche und dieser Thread vertrocknet? Halt uns doch mal auf dem laufenden...

Nutzer die sich bei jmk2705 für diesen Beitrag bedanken: 2
Moses2991, MSFett
Starpower: 11.76%
 
Benutzeravatar
jmk2705
Moderator
 
Beiträge: 3970
Registriert: 2. April 2010, 18:22
Hat sich bedankt: 183 mal
Dank erhalten: 503 mal
Plattform: XBox
XBOX Gamertag: jmk2705
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon rstockm » 3. Januar 2012, 18:38

So, nach all der Langen Zeit des Schweigens finde ich nun endlich mal etwas Muße, diesen Thread hier zu aktualisieren. Da es zugleich viel mit meiner aktuellen Board- und PR-Abstinenz zu tun hat, werde ich in einigen anderen Themen Querlinks setzen.

August/September war eine sehr intensive, aber auch kräfteraubende Zeit: Ende August zwei Auftritte mit meiner Abteilungsband, an zwei Tagen hintereinander, dann im September das PR-Con Treffen.
Da zu Letzerem ja schon genug geschrieben wurde, hier eine Zusammenfassung meiner Bandauftritte: Es war sehr cool, aber auch: sehr aufwändig. gegenüber dem sehr kleinen Auftritt in 2010 sollte diesmal das Publikum deutlich größer ausfallen - ca. 30 Am ersten Tag und über 80 am zweiten Tag. Da der erste Tag (Mittwoch) aber immer noch abteilungsintern war, diente er praktisch als Generalprobe für den Donnerstag, an dem wir auf dem Mitarbeiterfest unserer Unibibliothek spielten.

Ich hatte schon im Dezember die offizielle Rolle des Bandleaders übernommen (no surprise here), und eines war mir klar: wir werden weder musikalisch, noch aufgrund besonderer Bandperformance bestehen können. Zur Einordnung: außer mir haben alle Bandmitglieder von Notenständern (!) aus gespielt, das zeigt in etwa den Level unserer uncoolness.

Da wir aber nicht die erste Band mit diesem Problem waren, hatte ich immer so etwas vor Augen:



Also eine eigentlich nebensächliche Band, das Drumherum aber stimmig, insbesondere eine Videoprojektion in der "Geschichten" erzählt werden um die Leute bei der Stange zu halten.
Die nächste Überlegung war, in diesen Filmen nicht nur irgendwelche artsi-fartsi Clips abzuspielen sondern Sequenzen, die wirklich etwas mit unserer Einrichtung, der Unibibliothek, zu tun haben.

Das Ganze dann auf eine 4 Meter breite Leinwand projiziert, die aus zwei Diawänden über unseren Köpfen montiert wurde, hier zusammen mit dem Projektorständer gut zu sehen:

IMG_4860.jpg


Man sieht ebenfalls, dass wir eine Laderampe als "natürliche Bühne" genutzt haben, der Platz war etwas eng aber insgesamt sehr brauchbar. Hier mein geliebtes Drumkit:

IMG_4855.jpg


Die Band war ziemlich groß, und wir haben uns etwas an Arcade Fire orientiert, viele Instrumente, und viel auf den Positionen durchroutieren - so dass jeder(r) mal was anderes spielt. Insgesamt hatten wir 3x Gitarre, 1x Drums, 1xBass, 5x Gesang, 1x Querflöte und 1x Saxophon. Geigen wären auch super gewesen, konnte aber leider niemand spielen.

An der Logistik für den Auftritt habe ich ca. drei komplette Tage gearbeitet, vom Drehen/Schneiden der Videos über Soundtests, Bühnenaufbau, Transport der Instrumente vom Bandraum zur Bühne, Aufnahme des Konzerts mit Video/Audio usw.
Die Filme wurden vor mir über ein ad-hoc WLAN mit dem iPhone von meinem MacBook aus getriggert, die VDJ-Software "Avenue" war hier sehr hilfreich.
Insgesamt habe ich Schlagzeug gespielt und gesungen, sowie bei Wish You Were Here auch noch Bass gespielt. her nun zwei Videos von Songs, die in etwa die Atmosphäre einfangen: Wish You Were Here (Pink Floyd) sowie Paint It Black (Rolling Stones):



Zu den Videos: Unsere Bibliothek (SUB) ist in zwei Gebäuden aufgeteilt, einem Altbau in der Innenstadt von Göttingen sowie einem Neubau auf dem Unicampus. Der Fußweg beträgt etwa 10 Minuten, und den laufe ich hier mit der Kamera ab - allerdings "rückwärts durch die Zeit", ziemlich Pink Floydig ;-) Dazu gibt es dann meinen Gesang und Bass zu hören.

Paint It Black hat eine ganz andere Bewandtnis: ein ewiges Thema an der Uni ist der Overkill an Formularen und Regularien. In diesem Clip habe ich dutzende davon gesammelt und in einer PREZI-Montage nebeneinander geklebt. Die werden dann mit einer virtuellen Kamera nacheinander angefahren, gleichzeitig wird quasi mit einem schwarzen Edding (ebenfalls digital) der Bildschirm schwarz gemalt - eben ein Statement gegen zu viel Verwaltung.
Die anderen Videos griffen ähnliche Themen auf, "You Will Survive" etwa bestand nur aus übereinander gestapelten Windows-Fehlermeldungen und Abstürzen.

Letztlich waren diese Videos wirklich der Schlüssel zum Erfolg, da sie klar gemacht haben: es geht hier nicht um die Band einer Abteilung, sondern es ist ein Gesamtkunstwerk für das ganze Haus. Die Leute werden sich daran erinnern, und rückblickend (aber auch schon in der direkter Wahrnehmung) würde ich sagen: die rundeste und gelungenste "Kunst"-Aktion meines bisherigen Schaffens.

Wie es dann aber im Leben manchmal so ist: nachdem man alles erreicht hat, kommt die Leere.
und die hat mich dann wirklich ziemlich erwischt: ich habe seitdem (mit Ausnahme der PR-Con) meine Drums nicht mehr angerührt, keine Plastikgitarre mehr in der Hand gehalten, dieses Forum kaum noch besucht.
Der Akku war einfach leer.
Da Worti und ich aber bekanntlich nicht zu den Menschen gehören, die lange auf der faulen Haut liegen, haben wir schon wieder weiteres Projekt am Start: unseren Podcast "WikiGeeks", in dem wir Netzthemen besprechen die zugleich gesellschaftliche Auswirkungen haben. Das macht uns derzeit viel Spaß, bindet aber auch Energie - die sonst vielleicht in PR fließen würde. Immerhin sind wir mit rund 2.500 Hörern aber damit schon in die zweite Liga der bundesweiten Podcast-Szene aufgestiegen, werden regelmäßig auf iTunes unter "neu und beachtenswert" gefeatured usw.

Und wir planen auch schon ein bis zwei weitere Projekte, die Zeit steht halt nicht still. Das hat nun nichts mit Plasticrock zu tun, und die Frage wird gestellt werden und darf erlaubt sein: werden wir zurückkommen?

Ich persönlich glaube: ja. Ich halte nach wie vor das PR-Konzept für so tragfähig, dass man immer wieder einsteigen und Spaß haben kann. Und mal sehen - vielleicht nutze ich ja die letzte Woche Urlaub dazu, meine Drums mal wieder aufzubauen...

:drums:
BildBildBildBildBildH-X

Nutzer die sich bei rstockm für diesen Beitrag bedanken: 9
Andynamic, blondie, Daniiceman, Duffel, englishman, Ice Rac3r, Moses2991, MSFett, Sefie
Starpower: 52.94%
 
Benutzeravatar
rstockm
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 2754
Registriert: 3. Januar 2010, 11:50
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 116 mal
Dank erhalten: 345 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: rstockm
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Sefie » 3. Januar 2012, 19:12

Danke für diesen Abriss. Hatte mich ja schon gefreut, als ich das Video auf Youtube entdeckte.
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon englishman » 3. Januar 2012, 19:35

Schön von dir zu hören!
Benutzeravatar
englishman
Label-Chef
 
Beiträge: 828
Registriert: 1. März 2010, 17:31
Hat sich bedankt: 106 mal
Dank erhalten: 136 mal
Plattform: Xbox
Ort: Berlin
XBOX Gamertag: englishman27
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Daniiceman » 3. Januar 2012, 21:49

Stocki, ich versteh dich 100%ig, trotzdem extrem schade, dass du nicht mehr oft hier bist. :(
Schliesslich hast du uns die ganze Suppe eingebrockt... ;)
DU allein bist Schuld, dass ich ständig :stimmen: höre...
MUSIC WILL DEFEAT THE DARKEST DAY
Benutzeravatar
Daniiceman
Gott des Plastic Rock
 
Beiträge: 1728
Registriert: 12. Juli 2010, 17:18
Wohnort: Uzwil, Schweiz
Hat sich bedankt: 685 mal
Dank erhalten: 566 mal
Plattform: x-box
XBOX Gamertag: daniiceman
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Moses2991 » 3. Januar 2012, 23:00

Daniiceman hat geschrieben:DU allein bist Schuld, dass ich ständig :stimmen: höre...

Und ich hör in dem Video endlich mal wieder die wohlige schöne :stimmen:

:)
Turn around...

Forever and ever!
Benutzeravatar
Moses2991
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: 7. März 2010, 10:37
Wohnort: Ludwigshafen
Hat sich bedankt: 636 mal
Dank erhalten: 445 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Daheim
XBOX Gamertag: Moses2991
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon MSFett » 4. Januar 2012, 1:00

Respekt Herr Stockmann! Grosses Kino!
Ich wäre froh ich hätte auch so einen Bandleader, derzeit haben wir keinen, deshalb etwas strukturlos alles. :?

Aber trotzdem, so ein bisserl verrückt seid ihr schon, gelle? ;)
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon Sefie » 4. Januar 2012, 1:48

Fetti, da bist du z.B. mir jedoch immer noch einen Schritt voraus. Ich hab ja nicht mal ne Band, die keinen Leader haben könnte :p
BildBildBildH-X BildE-X ;)BildH - Mein Trommelwerk
Bild
Benutzeravatar
Sefie
Moderator
 
Beiträge: 6643
Registriert: 13. Januar 2010, 13:42
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 263 mal
Dank erhalten: 583 mal
Plattform: PS3/PC
Ort: Zeven
PSN-ID: Nargil-san
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon MSFett » 4. Januar 2012, 14:01

Ja na gut, so betrachtet ... :D
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon rstockm » 5. Januar 2012, 15:07

MSFett hat geschrieben:Respekt Herr Stockmann! Grosses Kino!
Ich wäre froh ich hätte auch so einen Bandleader, derzeit haben wir keinen, deshalb etwas strukturlos alles. :?

Was genau meinst Du denn mit strukturlos?
Auch wenn es vielleicht nicht so rüber kommt: generell ist unsere Bandchemie extrem pluralistisch und demokratisch - was Auswahl der Songs angeht, wie wir was spielen etc. Dabei kommt uns sicher zu gute, dass wir uns alle auf KlassikRock einigen konnten und schnell gemerkt haben, was wir spielen können und was nicht. Paint It Black etwa haben wir in der allerersten Probe des Songs schon genauso rausgehauen wie oben in dem VIdeo, und dann nur noch am Intro rumgebastelt. Andere Songs klappen nach fünf mal noch nicht, und dann werfen wir sie eben weg.
Hilfreich ist es aber wahrscheinlich schon, wenn einer die Sache etwas koordiniert - also mal ran, Du bist doch da eh der Älteste! :opa:

Aber trotzdem, so ein bisserl verrückt seid ihr schon, gelle? ;)


Na ja, ich lege so was persönlich immer unter "muss man mal gemacht haben" ab. Ich habe es in meiner Jugend sehr bedauert immer nur allein spielen zu können (mein Freundeskreis war erschütternd unmusikalisch), und dies war vermutlich die letzte Gelegenheit so was noch mal vernünftig rauszuhauen.
BildBildBildBildBildH-X
Benutzeravatar
rstockm
Botschafter des PlasticRock
 
Beiträge: 2754
Registriert: 3. Januar 2010, 11:50
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 116 mal
Dank erhalten: 345 mal
Plattform: XBOX 360
Ort: Göttingen
XBOX Gamertag: rstockm
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Projekt: rstockm spielt in einer echten Band

Beitragvon MSFett » 5. Januar 2012, 15:22

Nee, bin nicht der Älteste, bin der Jüngste! :mrgreen:

... wenn einer die Sache etwas koordiniert...


Genau das fehlt eben etwas. Was die Musikrichtung angeht sind wir uns weitestgehend einig, bzw. auf dem gleichen Nenner.
Erschwerend kommt halt etwas dazu, dass wir alle noch "Frischlinge" sind was dieses ganze Bandding angeht, da fehlt manchmal etwas die Erfahrung. Ich merke das im Unterschied zu der Schülerband von der Musikschule. Der Gitarrenlehrer, der das Projekt leitet, hat mal eben das ein oder andere Jahrzehnt Erfahrung, der hört dann mal gleich raus wo einer daneben liegt oder wo man was wie besser machen kann. Und von vorneherein hat er einen guten Riecher was die Songauswahl angeht.

Wir eiern etwas durch die Gegend, probieren hier mal was und da mal was, schaffen es aber noch nicht so richtig einen Song mal so wirklich fertig zu bekommen!
Sind da etwas verzettelt eben. Zwischendurch schweifen wir dann in irgendwelche Jams ab, anstatt mal konzentriert an etwas weiter zu arbeiten ...

Trotz allem macht es eine Menge Spass, und wir merken auch, dass es von Probe zu Probe auch besser wird.
Und ich denke mal das ist im Moment die Hauptsache! 8-)
ps3-id: msfett

GH5, GH:Metallica, RB1+2+3+AC/DC, BH, L:RB, GH:WT, TB:RB, GH:WoR

Nutzer die sich bei MSFett für diesen Beitrag bedanken:
ssuchi
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
MSFett
Moderator
 
Beiträge: 4614
Registriert: 11. Januar 2010, 14:46
Wohnort: Merchweiler
Hat sich bedankt: 680 mal
Dank erhalten: 395 mal
Plattform: ps3 pc
PSN-ID: msfett
Lieblingsinstrument: Drums

VorherigeNächste

Zurück zu Die BAND

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron