Rockband 4 - first Steps

Ein neues Release in 2015?

Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Mett » 7. Oktober 2015, 9:17

Gestern angespielt mit folgendem Ergebnis (US Version):

MadCatz Midi Adapter Pro wird erkannt wenn er auf Drums gestellt ist,
genauer kann ich erst am Wochenende testen.

Logitech Gitarre funktioniert mit Ausnahme des "Starpower" hochziehen - select Taste funktioniert aber

Die Gitarrensolos bei neuen Liedern sind etwas undurchsichtig, Tutorial !? habe ich keines gefunden

Fallen alle Bandmitglieder bei ienem Lied raus wird abgestimmt was weiter geschieht -> zurück zur Musiksammlung -> Weiterspielen -> Neustart
Mehrheit entscheidet ;)
Beim Tourmodus wird in diesem Verfahren auch entschieden welche Setlist gespielt wird zur Auswahl stehen immer eine gewisse Anzahl an Songs (random).

Was mir fehlt sind genaueren Angaben beim Score, man kann nicht einsehen in welchen Liedabschnitt man Fehler hatte etc.
Ergebnis zeigt "Prozent" und "Punkte" an das wars ... finde ich sehr schade

Die bereits gekaufen DLC Songs waren gestern Abend zu geschätzt 70 % online, aller dings muss man jeden Song einzeln aus der Liste suchen um 0 Dollar kaufen und installieren. (Bei über 300 eine Aufgabe)
Song Packs und Disc Packs (AC/DC, GreenDay, etc.) sind lt. Harmonix Forum in arbeit und sollten in
den nächsten Tagen nachgereicht werden.

Nutzer die sich bei Mett für diesen Beitrag bedanken: 2
Duffel, Sefie
Starpower: 11.76%
 
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon HardRockMark64 » 7. Oktober 2015, 11:07

Ich habe fast 1500 Lieder downloaden müssen. Kann nur empfehlen dies aus dem RB4 Store vorzunehmen. Geht viel schneller und übersichtlicher.

Das Spiel selbst ist deutlich runtergespeckt. Ob das die oben schon erwähnte Prozentangabe der Songabschnitte oder die Vielfalt bei der Erstellung der Avatars etc. Wie von Harmonix vorausgesagt "back to the roots", ergibt an dieser Stelle noch nicht Mal RB1-Niveau. Gut ist, dass die Notenautobahn nicht ganz so durchsichtig ist, wie bei RB3. Dafür nerven die "glühenden" Noten ein wenig. Die Erkennung der Hopos ist so etwas erschwert.

Ich hoffe, dass die Midi-Adapter bald funktionieren, damit die teuren Drumsets nicht in der Ecke verstauben...

Nutzer die sich bei HardRockMark64 für diesen Beitrag bedanken:
Duffel
Starpower: 5.88%
 
Benutzeravatar
HardRockMark64
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 8. Juli 2015, 19:06
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: XBOX360 und XBOX ONE
Ort: Bad Homburg
PSN-ID: Hardrockmark64
XBOX Gamertag: HardRockMark64
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Rainair360 » 7. Oktober 2015, 12:28

Jap, ist mir auch aufgefallen. So einige Sache fehlen.

Vor allem fehlt der Practice Mode komplett. Nach einem Songs mal kurz den Handsatz an gucken wo man auf dem ersten blick nicht weis was abgeht ist so unmöglich.

Und ich hab nen bisschen Probleme bei dem unterscheiden von Cymbal und Tom, Wenn Cymbals glänzen und Toms matt währen, währe das wahrscheinlich das beste.


Ich bin mal gespannt auf das erste Update.
Rainair360
Produzent
 
Beiträge: 215
Registriert: 7. Februar 2011, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Dank erhalten: 37 mal
Lieblingsinstrument: Gesang

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Mett » 7. Oktober 2015, 13:31

Und ich hab nen bisschen Probleme bei dem unterscheiden von Cymbal und Tom, Wenn Cymbals glänzen und Toms matt währen, währe das wahrscheinlich das beste.


Die sind ja weiterhin rund bzw. rechteckig ! oder meinst du die Farben ?
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon NoFu » 7. Oktober 2015, 13:35

@ HardRockMark64:

Also hast Du es für die XBox one da? Bei Dir funktioniert der Midi Adapter auf der XBox nicht genauso wie der Midi Adapter bei den PS 4 Leuten? Also funktioniert er auf der XBox gar nicht? :ohno:

@ all:

Also echt traurig das noch mehr fehlt als schon vorher besprochen.
Wenn das so weiter geht, spar ich mir den Kauf der XBox und von RB4 und bleibe sicherheitshalber bei der XBox 360 an der meine Roland Drums und meine Logitech Klampfe problemlos laufen. :?
NoFu
Bandmitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: 16. November 2010, 14:51
Hat sich bedankt: 10 mal
Dank erhalten: 19 mal
Plattform: XBox 360, XBox One
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon HardRockMark64 » 7. Oktober 2015, 13:54

Ja, der midi-adapter funzt auf der one noch nicht. In diversen blogs steht aber, dass es bis weihnachten per Treiberupdate angeblich behoben sein soll. Von mir aus sollen sie auch einen neuen Midi-Adapter entwerfen, Hauptsache mein HD3 funzt dann...

Den Legacy-Adapter habe ich jetzt auch bei us-amazon vorbestellt, denn es wird wahrscheinlich Monate dauern, bis der in Europa verfügbar sein wird... :rockdahouse:
Benutzeravatar
HardRockMark64
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 8. Juli 2015, 19:06
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: XBOX360 und XBOX ONE
Ort: Bad Homburg
PSN-ID: Hardrockmark64
XBOX Gamertag: HardRockMark64
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Rainair360 » 7. Oktober 2015, 14:54

@mett

Ja richtig, Cymbals unterscheiden sich durch die Form. In RB3 fand ich das aber deutlich klarer zu erkennen. Daher vielleicht mein Tipp an Harmonix, Toms matte Noten verpassen So das man die auch von der Farbe nen Bisschen unterscheiden kann (Aber kann auch sein das die Sightreads Schuld sind.)
Rainair360
Produzent
 
Beiträge: 215
Registriert: 7. Februar 2011, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Dank erhalten: 37 mal
Lieblingsinstrument: Gesang

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Mett » 7. Oktober 2015, 15:08

Ich habe fast 1500 Lieder downloaden müssen. Kann nur empfehlen dies aus dem RB4 Store vorzunehmen. Geht viel schneller und übersichtlicher.


Wie denn das ? ich habe nach den Liedern im Store gesucht aber nichts gefunden ...
Die kann man ja dann in Einkaufswagen legen und alle gleichzeitig laden wenn ich das richtig verstehe !?


Die Farben sind schon grell auch beim ersten Starpower hat es mich mal kurz geschockt :shock:
Da ich aber normalerweise am Beamer spiele hoffe ich das die farben dort nicht so kräftig ausfallen.

Im Allgemeinen finde ich das vieles unfertig aussieht, bleibt zu hoffen das noch Updates kommen.
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon HardRockMark64 » 7. Oktober 2015, 17:51

Ich glaube du hast eine PS4. Die englischen Sony-Europe-Versager haben es mal wieder nicht hingekriegt. Deshalb bin ich schon vor Jahren auf die Box umgestiegen...

Aber zurück zum Thema. Die Solotour enttäuscht ein weinig. Ich hatte gehofft, dass diese in Anlehnung an RB2 gestaltet wird. Leider Fehlanzeige. Herausforderungen a la RB 2 ebenfalls nicht vorhanden. Die Kalibrierung ist eine Katastrophe, nach 1,5h habe ich immer noch keine vernünftig funktionierende rausfinden können. Die automatische über Gitarrensensor taugt nichts. Die Gitarre ist leider unverändert (dafür Kostet sie jetzt richtig viel Geld), bis auf den Batteriefach, jetzt nur noch 2 anstatt 3, die "weiche" Strumbar macht mich wahnsinnig. Schade, dass das neue GH das Spiel-Konzept geändert hat und die Activision Gitarren jetzt für RB nutzlos sind. Obwohl der Ton im DTS ausgegeben wird, kommt irgendwie kein "Surround-Sound" zustande. Das war beim RB2 und RB 3 deutlich besser...
Insgesamt leider nicht berauschend. Hoffentlich gibts bald noch ein Paar Nachbesserungen seitens Harmonix...
Benutzeravatar
HardRockMark64
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 8. Juli 2015, 19:06
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: XBOX360 und XBOX ONE
Ort: Bad Homburg
PSN-ID: Hardrockmark64
XBOX Gamertag: HardRockMark64
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Mett » 8. Oktober 2015, 13:22

Ja ich habe die PS4 mit N-Amerika Account für RB.
Gestern aber alle Packs geladen und fast die Hälfte der einzelnen Songs. (soweit schon verfügbar, einige sind ja noch immer in arbeit).
Mann muss es ja nur einmal machen :smoke: Was mich mehr stört ist das die RockBandNetwork Songs gar nicht verfügbar sind und lt. Harmonix Forum auch nicht für RB4 nachgereicht werden ...
Da fehlen somit wieder einige meiner Lieblingssongs :crash:

Die Gitarren sind so ein leidiges Thema, ja das originales Plastikzeug ist zur Logitech inetwa so vergleichbar wie Roland E-Dums mit dem Rockband ION.
Ich habe mittlerweile 6 Stück Logitech Gitarren. 2 davon sind aktiv in Verwendung eine hat mein Bruder und die andere mein Schwager zum üben Zuhause.
Die anderen 2 liegen immer als Reserve falls mal wieder eine nicht optimal funktioniert.
Denn nach zig (wirklich viele viele Stunden) geben auch die Logitech nach, dann werden Kontakte ausgetauscht, Micro Kugellager in die Anschlag Wippe eingebaut usw.
Ich habe echt schon überlegt welche nachzubauen denn selbst der Gebrauchtmarkt gibt nichts mehr her ..
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon McClane » 8. Oktober 2015, 16:29

Gibt es eine Möglichkeit auf der PS4 Drums und Gitarre einzeln zu kalibrieren? Wenn ich die Drums kalibriere und danach die Gitarre, werden die Werte für Drums nicht gespeichert. Mach ich irgendwas falsch oder geht das wirklich nicht?

Das Song laden ist im Playstation Store wirklich nervig, da man die Titel nur direkt laden und nicht in den Einkaufswagen legen kann. Springt man dann wieder ne Seite zurück, muss man durch die Liste erneut durchscrollen. Der InGame Store ist da noch keine Option, da noch nicht alles hochgeladen wurden. Gestern waren es aber schon um die 300-400 Songs. Man gibt sich da also schon Mühe alles so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen.
McClane
Zuschauer
 
Beiträge: 3
Registriert: 8. Oktober 2015, 7:42
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 0 mal
Plattform: PS3, PS4
Ort: Mainz
PSN-ID: McClane07
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Mett » 8. Oktober 2015, 16:39

Kalibrierung - das war leider noch nie anders.
Du kannst nur eine Systemkalibrierung machen was bedeutet die Latenzzeiten zwischen Playstation und deim TV (Beamer etc.) und wenn vorhanden zwischen Playstation und HiFi Anlage kalibireren.
(hast du keine HiFi Anlage geht natürlich audio auch von Konsole zu TV)
Also Video und Audio Kalibrierung

Die Latenzen vom "Eingabegerät" also deinem Instrument zur Konsole kannst du nicht kalibrieren.
Bei Gitarren ist es so wie es ist ...
Bei E-Drums geziehlt auf die Kabelqualität achten (alle) denn die Latenzen von "schlechten" Kabeln summieren sich.

Mehr geht leider nicht :sandkasten:
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon maci » 9. Oktober 2015, 13:25

Nachdem ich das letzte plasticrock game auf meiner Wii gespielt hab und ich jetzt auf der PS4 unterwegs bin, müsste ich das komplette Bundle kaufen.. und da bin ich mir noch unsicher, ob ich Rock Band 4 UND Guitar Hero Live kaufen soll... weil es mich doch ziemlich nervt, dass die beiden jetzt unterschiedliche Hardware benötigen..

Deswegen die Frage.. Wie ist die Qualität der Gitarre im Bundle von Rock Band 4? Ist das ein reines Plastikteil, oder Qualitativ ein wenig hochwertiger (ähnlich der Logitech)
Software: Wii - GH:WT, GH5, BH, GH:WoR, GH:Metallica, RB2, RB3; PC - GH3, GH:A, GH:WT
Gitarren: RB3 Fender Squier, GH:WT Gitarre, Logitech Wireless Guitar, 2x X-Plorer USB
Drum: Logitech Wireless Drums

Bild
Benutzeravatar
maci
Label-Chef
 
Beiträge: 548
Registriert: 27. Januar 2010, 13:14
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 35 mal
Dank erhalten: 63 mal
Plattform: Wii; PC; PS4
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon HardRockMark64 » 9. Oktober 2015, 17:41

Leider ist das die "normale" MadCatz-Gitarre, die seit RB2 auf dem Markt ist. Die einzige Änderung ist, dass jetzt nur 2 Batterien erforderlich sind anstatt 3. Die nervige weiche Strumbar ist leider geblieben.
Benutzeravatar
HardRockMark64
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 8. Juli 2015, 19:06
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: XBOX360 und XBOX ONE
Ort: Bad Homburg
PSN-ID: Hardrockmark64
XBOX Gamertag: HardRockMark64
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Rainair360 » 9. Oktober 2015, 20:31

Und es gibt die klickigen Knöpfe nicht mehr. Die sind jetzt eher wie bei den GH Gitarren.
Rainair360
Produzent
 
Beiträge: 215
Registriert: 7. Februar 2011, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Dank erhalten: 37 mal
Lieblingsinstrument: Gesang

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon HardRockMark64 » 10. Oktober 2015, 8:30

,,, aber leider "klemmen" diese manchmal im Gegensatz zu GH-Gitarren...
Benutzeravatar
HardRockMark64
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 8. Juli 2015, 19:06
Hat sich bedankt: 4 mal
Dank erhalten: 2 mal
Plattform: XBOX360 und XBOX ONE
Ort: Bad Homburg
PSN-ID: Hardrockmark64
XBOX Gamertag: HardRockMark64
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon maci » 10. Oktober 2015, 21:03

Dafür ist der Preis aber gesalzen.. GH Live kostet im Bundle um 50 Euro weniger.. Ich denke, ich werde bei RB4 noch weiter abwarten..

Danke für die Infos
Software: Wii - GH:WT, GH5, BH, GH:WoR, GH:Metallica, RB2, RB3; PC - GH3, GH:A, GH:WT
Gitarren: RB3 Fender Squier, GH:WT Gitarre, Logitech Wireless Guitar, 2x X-Plorer USB
Drum: Logitech Wireless Drums

Bild
Benutzeravatar
maci
Label-Chef
 
Beiträge: 548
Registriert: 27. Januar 2010, 13:14
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 35 mal
Dank erhalten: 63 mal
Plattform: Wii; PC; PS4
Lieblingsinstrument: Gitarre

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon Mett » 12. Oktober 2015, 15:43

Der Große Test am Wochenende:

gespielt wurde mit Logitech Gitarren und E-Drum per MadCatz Pro Midi Adaper auf der PS4, Sänger mit GH Micro

Allgemein:

o Kalibrierung war schnell, nein erstaunlich schnell eingestellt (über das Kalibrierungs Programm per Logitech Gitarre)
(derzeit läuft aber Bild und Ton noch über HDMI zum Beamer und das Audio zurück an die Hifi Anlage weil mein Verstärker 100% analog ist)
o Toleranzen beim treffen der Noten sind gefühlt ein wenig größer als bei RB3 aber nicht störend
o Auswertung eines gespielten Liedes ist schwach (Prozent und Score) keine Bereiche etc.
Das soll sich lt. Harmonix Forum aber noch ändern.
o Liederauswahl - hier fehlt leider noch die Möglichkeit eine Setliste zu erstellen, Zwar kann man das erste Lied im Tourmodus frei auswählen danach wird werden aber immer mehrere Lieder vorgeschlagen und die Bands stimmt ab welches gespielt werden soll.
Diese Option ist ganz witzig aber keine Alternative zu einer Setlist.

Benutzer:
(Ein ganz schlimmes Thema deshalb ein eigener Punkt [zumindest auf der PS4])

Allem voraus, man kommt mit dem Instrumenten nicht in das Menü der Playstation, PS Taste ist tot.
Das klingt jetzt nicht wichtig aber ihr werdet gleich sehen was so ein Knopf ausmacht.

Jeder Spieler muss sich mit einem (seinem) Playstation Account einloggen oder kann als Gast spielen, als Gast bekommst du aber keine Highscores - macht beim lokalen Multiplayer Spiel keinen Spaß.
Um das zu machen muss der Account auf der Playstation angelegt sein, danach drückt man im Normalfall die PS Taste und logged sich ein. Der Sänger kann das dank PS4 Controller ganz einfach bewerkstelligen, der Drummer, Bassist und Gitarrist drücken einstweilen die PS Taste zum xten Mal und es tut sich nichts .....
Nun mit viel Geduld und ein weing liebe :crash: habe ich eine Lösung gefunden,
Der Sänger wechselt ins PS Menü wechselt auf den nächsten Benutzer der mitspielen soll/will wählt wieder Benutzer wechseln und wiederholt das so lange bis alle Benutzer die mitspielen wollen laut Playstation Menu angemeldet sind.
Dann kann jedes Instument unter den Optionen sein Profil auswählen und mitspielen.

Jetzt darf man auch einen Charakter erstellen - die Auswahl an Optik ist dürftig aber auch hier will Harmonix noch nachreichen.

Geht man auf Tour erstellt man noch eine Band aber auch hier aufgepasst die Band wird mit dem Account verknüpft der sie erstellt, spielt derjenige nicht mit gibts die Band nicht zur Auswahl.


Die Instrumente:

Gitarre und Bass:

Die Hardware (Logitech Gitarren) funktioniert zuverlässig mit Ausnahme des Hochziehsensors um Starpower zu aktivieren und dem bereits erwähnten Todesfall der PS Taste.
Bastler können hier einen Neigungsensor parallel mit der Selectaste oder per RJ11 Stecker an der Unterseite der Gitarre einen Fußschalter anschließen.
So bleibt auch weiterhin bei schnellerer Notenserie keine ausgelassen.
Das neue Solosystem ist ganz nett und für Jederman zu schaffen aber die Herausforderung eines klassischen Solos ist mir lieber, das lässt sich aber jederzeit und für jeden Spieler einzeln umstellen.

Pro Drums:

Juhu er funktioniert wirklich - der Midiadpter der PS3 funktioniert auch auf der PS4 (für Drums).
Navigieren im Menu per Toms oder Becken funktioniert nicht aber wie gewohnt am Midi Adapter alles beim alten mit Ausnahme der PS Taste.
Drum Fills lassen sich in 3 verschiedenen Arten über das Optionsmenü auswählen.
Ansonsten lässt sich hier nichts bemängeln.

das Micro:

funktionieren soll hier nur das originale Rockband Micro, wir haben aber mit einem GH Micro gespielt das genauso funktionierte.
Singstar Microphone werden nicht mehr erkannt, so wie auch mein Nackenbügelmicro das ich mir extra für RB3 besorgt habe.
Vieleicht gibts ja hier auch noch eine Bastelidee :birne:




Ich hoffe ich habe euch meinen ersten Überblick einigermaßen hilfreich dargestellt und wer eine bitte zu diversen Verbesserungen an Harmonix schickt so wie ich wird vieleicht auch noch erhört da lt. Harmonix noch nachgebessert werden soll.
Im großen und ganzen aber ein echt gelungenes Spiel, sofern im November Patch die nervenden Kleinigkeiten behoben werden.

Sollte es Lösungsvorschläge oder Andere Erfahrungen geben bin ich natürlich für alles offen.

Nutzer die sich bei Mett für diesen Beitrag bedanken: 5
Daniiceman, Moses2991, MSFett, Sefie, ssuchi
Starpower: 29.41%
 
Benutzeravatar
Mett
Produzent
 
Beiträge: 162
Registriert: 2. November 2010, 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 mal
Dank erhalten: 35 mal
Plattform: PS3
Ort: Vienna
Lieblingsinstrument: Drums

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon MopedFahrer » 13. Oktober 2015, 11:08

Moin,
ich bin schwer enttäuscht. Der Funktionsumfang reich ja nicht mal an RB1 ran :-(

Auch das übernehmen der DLC-Songs gestaltet sich extrem aufwändig.
Jeden Song einzeln prüfen (ich habe über 1000 Lieder in meiner RB3-Liste!) nervt extrem und dauert ewig.
Außerdem werden noch nicht alle DLC als bereits gekauft erkannt.
Exportierte Songs aus den anderen RB-Spielen (RB1, RB2, RB Blitz, RB ACDC, RB Green Day) werden überhaupt nicht als bereits erworben aufgelistet.
... Wissen ist Macht! ...
Weißt nix -> macht nix ;-)

Bild
Benutzeravatar
MopedFahrer
Merchandising-Verkäufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 6. Februar 2013, 10:40
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 5 mal
Plattform: X1, Xbox360, PS3
Ort: Hamburg
PSN-ID: MopedFahrer
XBOX Gamertag: MopedFahrer
Lieblingsinstrument: Bass

Re: Rockband 4 - first Steps

Beitragvon DaTippKicker » 13. Oktober 2015, 21:06

Servus, hat noch einer von euch ein ION für PS3 und hat das schon auf der PS4 ausprobiert oder haben hier mitlerweile schon alle Drums von weiteren Drittherstellern und spielen nur noch mit den MIDI-Adaptern? Laut Kompatibilitätsliste von Madcatz soll es ja funktionieren, aber das glaub ich erst wenn mir das einer nach erfolgreichem Test bestätigen kann.

Da ich mit RB1-3,GD und ACDC + DLC (no RBN, was mir jetzt auch nicht fehlt,da das bei RB4 nicht gehen wird) an die 1000 Lieder hatte und von der Box auf die PS (This is really 4 Players) umgestiegen bin war ich mir unsicher wie ich weiter machen soll.

OK, dachte ich mir beiß in den sauren Apfel und hol Dir für RB ne One die die 360 ersetzt.
Blöd :headhammer: das ich mich nicht vorher genauer um die Kompatibilität der HW gekümmert habe.
Hatte nur gehört das die Geräte kompatibel sein sollen.
Zum einen habe ich nur eine Wireless Gitarre welche dann zwar per Legacy Adapter funktionieren würde dieser aber dieses Jahr eh nicht zu bekommen ist und zum andern sind alle andere Geräte "wired" und diese sind zumindest für die Box völlig unkompatibel.
"Was eine Scheiße".(auch die Box)
Nach 2 Testtagen wieder zurückgegeben.

Und für 360€ bekomm ich alle Lieder(sind im PS-Store eh günstiger als bei MS)
incl. ION Brain (falls es funzt) auch für die PS4.

Also wenn das jemand ausprobiert bzw. ein günstiges PS3 Brain für selbsttests
abzugeben hat bitte melden.

Let´s rock on :rockdahouse:
GH2, GH3, GHA, GHWT(4), GHM, GH5, GHGH, GHVH, RB1-3+DLC, RB-GD, RB-ACDC, DJH
Benutzeravatar
DaTippKicker
Groupie
 
Beiträge: 14
Registriert: 21. Januar 2010, 0:02
Hat sich bedankt: 0 mal
Dank erhalten: 1 mal
Plattform: 360, PS4
Ort: Muc
PSN-ID: DaTippKicker
XBOX Gamertag: DaTippKicker
Lieblingsinstrument: Gitarre

Nächste

Zurück zu Rock Band 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron